Frauen-Bundesliga: Der Saisonabschluß

Die Entscheidungen sind gefallen. Damit noch etwas endscheidendes geschied, müßte der SC Freiburg in der Tordifferenz 12 Tore aufholen und Bayern gleichzeitig verlieren. Davon ist jedoch kaum Auszugehen. Der USV Jena und FC Köln werden sich aus der Bundesliga verabschieden. Der Trainer des SC Freiburg wird sich ja nun beruhigt haben und dem VfL Wolfsburg nicht mehr Gram sein, weil Spielerinnen nach zweimal 120 Minuten innerhalb von fünf Tagen geschont wurden und zum Beispiel Jungprofi Annalena Stolze ihr Profidebüt in München erleben durfte. Die Spiele in Wolfsburg und Frankfurt überträgt Telekom Sport.


Am 03.06. 2018 um 14 Uhr spielen


MSV Duisburg gegen FF USV Jena
Turbine Potsdam gegen SC Sand
Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg gegen FC Köln
FFC Frankfurt gegen Bayern München
SC Freiburg gegen SGS Essen