32. Spieltag: FC Bayern gewinnt locker gegen Eintracht Frankfurt 4:1

Am 32. Spieltag in der Fußball Bundesliga haben die Bayern erneut, ganz locker gewonnen. Gegen Eintracht Frankfurt stand es am Ende 4:1 für den FCB. Die Tore erzielten: 1:0 Dorsch (43.), 2:0 Wagner (76.), 2:1 Haller (78.), 3:1 Rafinha (87.), 4:1 Süle (90.).


Jupp Heynckes nach dem Spiel: „Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Hinsichtlich der Aufstellung habe ich meinen Fokus auf Dienstag gerichtet und vier Nachwuchsspieler nominiert. Die Jungs haben ihre Sache gut gemacht. Am Anfang waren sie etwas nervös, dann sind wir in Führung gegangen. Auch heute hatten wir eine Effizienz, die wir letzten Mittwoch vermissen ließen. Ich bin sehr zufrieden.“


Marco Russ (Spieler Eintracht Frankfurt): „Wir wussten, dass die Bayern vor dem Spiel gegen Real rotieren würden und dass was für uns gehen könnte. Aber wir haben in der ersten Halbzeit zu fahrig gespielt. In der zweiten Hälfte kamen wir zu größeren Chancen. Die musst du machen, denn so viele bekommst du in München nicht.“


Weitere Stimmen zum Spiel: „Die Jungs haben ihre Sache gut gemacht“ - Deutscher Meister 2018 - FC Bayern München


FC Bayern
Ulreich - Kimmich (46. Rafinha), Mai, Hummels, Bernat - Rudy - Tolisso, Dorsch - Shabani (56. Thiago), Evina (66. Süle) - Wagner


Eintracht Frankfurt
Hradecky - da Costa, Abraham (46. Russ), Falette - Wolf, Willems - Mascarell, Gacinovic (59. Cavar) - Fabian - Jovic, Hrgota (65. Haller)


Schiedsrichter
Christian Dingert (Lebecksmühle)


Zuschauer
75.000 (ausverkauft)


Tore:
1:0 Dorsch (43.), 2:0 Wagner (76.), 2:1 Haller (78.), 3:1 Rafinha (87.), 4:1 Süle (90.).