31. Spieltag: Borussia Dortmund gewinnt 4:0 gegen Leverkusen

Peter Stöger (BVB-Trainer): „Wir haben ein richtig gutes Spiel gemacht und viele Dinge gut gelöst. Wir waren kompakt und giftig, haben viele zweite Bälle gewonnen und Umschaltaktionen gehabt. Wir hatten auch den Mut, 1:1-Situationen Richtung Abschluss zu lösen. Es war eine tolle Vorstellung."


Marco Reus: „Wir sind gut reingekommen, haben die Zweikämpfe gewonnen, hatten eine gute Raumaufteilung und haben auch spielerisch gut agiert. Dann war es wichtig, dass wir in Führung gehen, das hat uns mehr Selbstvertrauen gegeben."


Heiko Herrlich (Trainer Bayer Leverkusen): „Glückwunsch an den BVB! Der Sieg ist mehr als verdient. Alles, was wir uns vorgenommen hatten, konnten wir nicht umsetzen. Wir waren immer einen Schritt zu spät, haben zu viele Räume hergegeben, um das schnelle Spiel des BVB zu verteidigen.


„Müssen in den nächsten Spielen so weitermachen“ | bvb.de


Torschützen
1:0 Sancho (13., Rechtsschuss, C. Pulisic)
2:0 Reus (55., Linksschuss, M. Götze)
3:0 Philipp (63., Rechtsschuss, Sancho)
4:0 Reus (79., Kopfball, Sancho)


Anstoß:
21.04.2018 18:30 Uhr


Stadion:
Signal-Iduna-Park, Dortmund


Zuschauer:
81360 (ausverkauft)


Schiedsrichter:
Markus Schmidt (Stuttgart)