Champions League Viertelfinale: Juventus Turin verliert 0:3 gegen Real Madrid

Real Madrid so gut wie im Halbfinale der Champions League. Dank Cristiano Ronaldo gewann Real Madrid bei Juventus Turin 3:0. Der Traum vom dritten Champions-League-Erfolg in Serie ist REAL! Denn ein glorreiches Madrid schlägt Juventus Turin, das gut mitspielte, aber immer noch nicht in der Liga der Königlichen. Dank Cristiano Ronaldos Doppelpack und Marcelo verschaffen sich die Blancos mit 3:0 eine exzellente Ausgangsposition fürs Rückspiel am 11. April im Bernabéu.


Eine Liga für sich: Auch Juventus kann Real nicht das Wasser reichen - REAL TOTAL


Cristiano Ronaldo stellt seine Weltklasse beim 3:0 gegen Juventus Turin einmal mehr unter Beweis. Selbst die Fans der „Alten Dame“ stehen auf und applaudieren voller Anerkennung. Ein Gänsehaut-Moment. Der Superstar schwärmt: „Ein unglaublicher Moment. Das ist mir bislang nicht passiert.“


„Unglaublicher Moment“: Ronaldo dankt Juventus-Fans für Beifall - REAL TOTAL


Das Rückspiel ist am 11. April um 20:45 Uhr


Torschützen
0:1 Cristiano Ronaldo (3., Rechtsschuss, Isco)
0:2 Cristiano Ronaldo (64., Rechtsschuss, Carvajal)
0:3 Marcelo (72., Linksschuss, Cristiano Ronaldo)


Stadion:
Allianz Stadium, Turin


Zuschauer:
40000


Schiedsrichter:
Cüneyt Cakir (Türkei)