FC Bayern gegen Borussia Dortmund 6:0 Stimmen zum Spiel

75.000 Zuschauer in der Allianz Arena erlebten im 900. Bundesliga-Heimspiel des FCB eine fulminante erste Halbzeit. Die Bayern spielten wie aus einem Guss und führten nach Toren von Robert Lewandowski (5., 44. Minute), James Rodríguez (14.), Thomas Müller (23.) und Franck Ribéry (45.+1) zur Pause mit 5:0. Kurz vor Spielende sorgte Lewandowski (87.) mit seinem dritten Treffer für den Endstand.


Jupp Heynckes: „Nach der Länderspielpause ist es immer schwierig, in den Rhythmus zu finden. Das haben wir sehr gut hinbekommen. Wir haben uns vorgenommen zu gewinnen, weil wir wieder ein Ausrufezeichen setzen mussten. Die Mannschaft hat es über 90 Minuten überragend gemacht, in den ersten 45 Minuten hat sie eine Galavorstellung gezeigt.“


Thomas Müller: „Wir haben gleich gut angefangen. Dortmund hatte eine Mischung aus ein bisschen vorne draufgehen, aber auch nicht zu 100 Prozent konsequent. Dann hatten wir Räume, die wir gleich am Anfang gut genutzt haben.“


Mats Hummels: „In der zweiten Halbzeit ging es darum, dass wir die Bälle nicht verlieren, damit wir uns nicht komplett verausgaben müssen. Es sind nur drei Tage bis zum Spiel in Sevilla. Wir haben eine verdammt gute Fußballmannschaft, einen guten Teamgeist und eine gute Mentalität.“


„Die Mannschaft hat eine Gala-Vorstellung gezeigt“ - FC Bayern München