24. Spieltag: FSV Mainz spielt 1:1 gegen VfL Wolfsburg

Am Ende stand wieder ein Unentschieden. Im ersten Spiel von Trainer Bruno Labbadia holten seine Wolfsburger beim FSV Mainz 05 nur ein 1:1 Unentschieden. Dabei hätten die Wölfe auch gewinnen können. Vor 25.173 Zuschauern in der Opel-Arena in Mainz traf Josip Brekalo bereits in der 6. Spielminute. Noch vor der Pause gelang den Mainzern in der 44. Minute durch Yoshinori Muto der Ausgleich.


Nach Wiederbeginn war das Spiel zerfahren, doch Wolfsburg war zweimal nah am Siegtreffer, das Tor wollte den Wolfsburgern aber nicht gelingen. Am Ende blieb es beim 1:1 und der VfL Wolfsburg spielte zum dreizehnten Male in dieser Saison Unentschieden.


1. FSV Mainz 05:
Zentner – Balogun, Bell, Diallo – Donati, Holtmann – S. Serdar (78. De Blasis), Gbamin, Latza – Berggreen (40. Muto), Quaison (87. Ujah)


VfL Wolfsburg:
Casteels – Verhaegh, Bruma, Knoche, William – Guilavogui, Bazoer – Brekalo (83. Mehmedi), Didavi, Malli (76. Steffen) – Origi


Tore:
0:1 Brekalo (6.), 1:1 Muto (44.)


Gelbe Karten: - / -


Zuschauer:
25.173 am Freitagabend in der Opel-Arena