2. Liga: VfL Bochum und FC Kaiserslautern holen Punkte

22. Spieltag in der 2. Fußball Bundesliga. VfL Bochum gegen SV Darmstadt 2:1. Am Abend konnte der VfL Bochum einen Dreier einfahren. Vor 14.520 Zuschauern ging zuerst Darmstadt durch Romain Bregerie in der 61. Spielminute mit 0:1 in Führung. Nur fünf Minuten später folgte durch Lukas Hinterseer der Ausgleich. Nur drei Minuten später in der 69. Minute dann ein Eigentor. Stöger flankt den Ball von der halblinken Seite in den Sechzehner der Gäste - und Holland köpft recht unbedrängt ins eigene Tor. 2:1 und auch Endstand für den VfL Bochum.


Torschützen
0:1 Bregerie (61., Linksschuss, Sulu)
1:1 Hinterseer (66., Rechtsschuss, Stöger)
2:1 Holland (69., Eigentor, Kopfball, Stöger)


Stadion: Vonovia Ruhrstadion, Bochum
Zuschauer: 14520
Schiedsrichter: René Rohde (Rostock)


FC Kaiserslautern gegen Holstein Kiel 3:1. Im zweiten Spiel unter Michael Frontzeck fuhr der FCK den zweiten Sieg ein. Brandon Borrello erzielte bereits in der 2. Minute das 1:0. In der 32. Minute der Ausgleich durch David Kinsombi. Noch vor der Pause trifft Christoph Moritz per Elfmeter zum 2:1 für Kaiserslautern. In der 51. Minute stellte dann Osayamen Osawe den 3:1 Endstand her.


Torschützen
1:0 Borrello (2., Linksschuss, Osawe)
1:1 Kinsombi (32., Linksschuss, Czichos)
2:1 Moritz (45., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Osawe)
3:1 Osawe (51., Rechtsschuss, Mwene)


Stadion: Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern
Zuschauer: 20664
Schiedsrichter: Guido Winkmann (Kerken)