VfL Wolfsburg verliert 1:3 gegen Eintracht Frankfurt

Am 19. Spieltag in der Fußball Bundesliga mussten die Wolfsburger eine Niederlage hinnehmen. Vor 24.000 Zuschauern in der Volkswagen Arena kamen die Wölfe nicht über ein 1:3 gegen Eintracht Frankfurt hinaus. Sebastien Haller in der 18. Minute und Timothy Chandler in der 22. Minute sorgten für die 2:0 Führung für die Eintracht zur Pause. Nach der Pause kam Wolfsburg noch einmal, und Maximilian Arnold schoss in der 66. Minute den Anschlusstreffer. Für die Wölfe war es das dann auch. Kurz vor dem Ende der Partie traf Luka Jovic noch und erhöhte auf 1:3 Endstand für die Eintracht.


Wolfsburg spielt am kommenden Sonntag (18 Uhr) in Hannover. Frankfurt empfängt bereits am Freitag (20.30 Uhr) Borussia Mönchengladbach.