19. Spieltag: Hertha BSC Berlin nur 1:1 gegen Borussia Dortmund

Im Auftaktspiel vom 19. Spieltag in der Fußball Bundesliga endete die Partie zwischen Hertha BSC Berlin und Borussia Dortmund 1:1 Unentschieden. In der ersten Halbzeit war von Borussia Dortmund nicht viel zu sehen, Berlin war besser am Drücker. In der zweiten Halbzeit erzielte Davie Selke nach 42 Sekunden die 1:0 Führung für die Berliner. Die Dortmunder kamen jetzt besser ins Spiel und hatten auch bedeutend mehr Chancen. In der 71. Minute erzielte Shinji Kagawa den 1:1 Ausgleich. Kurz vor Ende des Spiels hätte es noch einen Elfmeter für die Borussen geben müssen. Aber Schiedsrichter Dingert ließ weiterspielen. So endete das Spiel 1:1 Unentschieden.


Ins Berliner Olympiastadion sind an diesem Abend 65893 Zuschauer gekommen. Ein Jubiläum gab es noch, Shinji Kagawa erzielte das 20.000. Auswärtstor der Bundesliga-Geschichte.


Fußball-Bundesliga, 19. Spieltag
HERTHA BSC – BORUSSIA DORTMUND 1:1 (0:0)


Hertha BSC:
Kraft – Weiser, Stark, Lustenberger, Plattenhardt – Maier, Skjelbred – Lazaro, Duda (76. Leckie), Kalou (84. Darida) – Selke


Borussia Dortmund:
Bürki – Piszczek, Sokratis, Toprak, Toljan – Weigl – Pulisic (85. Yarmolenko), Götze (67. Isak), Kagawa, Sancho – Schürrle


  • Tore: 1:0 Selke (46., Lazaro), 1:1 Kagawa (71., Sancho)
  • Schiedsrichter: Dingert (Lebecksmühle),
  • Gelbe Karten: Lazaro, Weiser, Darida – Pulisic