UEFA Champions League: FC Porto gegen RB Leipzig live im ZDF

Vierter Spieltag der UEFA Champions-League-Gruppenphase: Das ZDF überträgt am Mittwoch, 1. November 2017, die Begegnung zwischen dem FC Porto und RB Leipzig live aus dem Estadio do Dragao in der nordportugiesischen Metropole. Moderator Jochen Breyer und Experte Oliver Kahn begrüßen die ZDF-Zuschauer um 20.25 Uhr, Live-Reporter Martin Schneider übernimmt ab 20.45 Uhr.


Das Hinspiel hatte Leipzig knapp mit 3:2 gewonnen und damit den ersten Sieg in der Champions League eingefahren. Für RB Leipzig ist ein weiterer Sieg gegen die Portugiesen Pflicht, um den zweiten Platz hinter Besiktas Istanbul in der Gruppe G zu verteidigen.


Im Anschluss an die Live-Übertragung aus Porto berichtet das ZDF in Zusammenfassungen von weiteren Begegnungen des vierten Spieltages: darunter die Partie Borussia Dortmund gegen Apoel Nikosia in der Gruppe H sowie das Aufeinandertreffen der Leipziger Gruppengegner Besiktas Istanbul und AS Monaco.


Bereits ab 19.20 Uhr, direkt im Anschluss an die ZDF-"heute"-Nachrichten, stimmt das "UEFA Champion League Magazin" auf das Live-Spiel am Abend ein und zeigt unter anderem eine Zusammenfassung der Begegnung Celtic Glasgow gegen den FC Bayern München vom Dienstag. Begleitend zur Live-Übertragung steht unter zdfsport.de wieder ein umfangreiches Second-Screen-Angebot zur Champions League zur Verfügung.


ots