DFB Pokal Achtelfinale: Gladbach gegen Leverkusen

Im Achtelfinale des DFB Pokals 2017 trifft Borussia Mönchengladbach auf Bayer 04 Leverkusen. Damit steht für die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking nach dem Erstrundensieg bei Rot-Weiss Essen (2:1) und dem 1:0-Sieg bei Fortuna Düsseldorf erneut ein NRW-Duell an. Als „Losfee“ im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund fungierte Stefan Effenberg, der als Spieler mit Borussia vor 22 Jahren den Pokal gewann.


Die Begegnungen werden am Dienstag den 19. und Mittwoch den 20. Dezember ausgetragen.


DFB-Pokal-Auslosung: Heimspiel gegen Leverkusen - Borussia Mönchengladbach


dfb-pokal-im-achtelfinale-nach-gladbach


Bayer 04-Chefcoach Heiko Herrlich: "Das ist ein tolles Los. Die Mannschaft hat bereits bewiesen, dass sie dort gewinnen kann. Deshalb werden wir mit Selbstvertrauen in die Partie gehen und wollen unbedingt eine Runde weiterkommen. Allerdings sollten wir nicht noch einmal die erste Halbzeit so verschlafen, sondern direkt wach sein. Dann können wir unseren Fans ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk machen".



Die Termine stehen fest...


Die ARD überträgt am Dienstag, 19. Dezember (ab 20.45 Uhr) das Duell zwischen dem FC Schalke 04 und dem 1. FC Köln und am Mittwoch, 20. Dezember (ab 20.45 Uhr) das von Rekordpokalsieger FC Bayern München und Titelverteidiger Borussia Dortmund live.


Die Paarungen im Achtelfinale sind:


Dienstag, 19. Dezember, ab 18.30 Uhr:
SC Paderborn - FC Ingolstadt
1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart


Dienstag, 19. Dezember, ab 20.45 Uhr:
1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg
FC Schalke 04 - 1. FC Köln


Mittwoch, 20. Dezember, ab 18.30 Uhr:
Borussia Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen
SV Werder Bremen - SC Freiburg


Mittwoch, 20. Dezember, ab 20.45 Uhr:
1. FC Heidenheim - Eintracht Frankfurt
Bayern München - Borussia Dortmund