Stimmen zum Spiel: FC Schalke - Bayer Leverkusen 1:1

Am 7. Spieltag in der Fußball Bundesliga trennten sich FC Schalke 04 gegen Bayer 04 Leverkusen 1:1 Unentschieden. Vor 61 515 Zuschauern gelang Leon Goretzka (34. Minute) die Schalker Führung, Leon Bailey glich in der 61. Minute zum 1:1 Endstand aus.


Leon Goretzka FC Schalke: "Mein Treffer zum 1:0 war die Belohnung für die Arbeit an den vergangenen Tagen, an denen wir viele Freistöße trainiert haben. Es war aber mehr drin als ein am Ende das 1:1. Trotzdem haben wir wieder eine gute Leistung gezeigt und zumindest den Ergebnistrend nach zwei den Niederlagen gegen die Bayern und Hoffenheim gestoppt."


Naldo FC Schalke: "Wir haben uns nach der 1:0-Führung zu weit zurückgezogen. Das müssen wir als Team noch verinnerlichen. Es kann nicht sein, dass wir in diesen Situationen zu passiv agieren. Andere Spitzenteams spielen auch nach deutlicheren Führungen weiter nach vorne. Das ist zu naiv von uns."


Leon Goretzka: Haben viele Freistöße trainiert - News - Schalke04.de


Heiko Herrlich (Trainer Bayer Leverkusen): "Wir sind zufrieden, dass wir auswärts den ersten Punkt mitgenommen haben. Die erste Halbzeit ging an Schalke, in Halbzeit zwei hatten wir ein Chancenplus. Von daher geht das Ergebnis auch in Ordnung. Schalke steht viel hinten drin und beschäftigt sich mit dem Spiel kaum. Nach Standards sind sie aber brandgefährlich. Die Mannschaft hat insgesamt eine tolle Moral gezeigt."


Lars Bender (Bayer Leverkusen): "Der Fuß ist okay, der Kopf ist egal. Wir sind heute nach einem Rückstand zurückgekommen, das war positiv. Letztlich war der Punkt nicht das, was wir wollten, doch es ist Ordnung."


Schalke 04 trotz Traumtor von Leon Goretzka ohne Sieg gegen Bayer Leverkusen - Bundesliga 2017-2018 - Fußball - Eurosport Deutschland