Christoph Daum kein Trainer mehr in Rumänien

Trainer Daum hat seinen Trainerjob in der rumänischen Nationalmannschaft hingeschmissen. Nach intensiven Gesprächen mit dem Verbandspräsidenten Razvan Burleanu in Bukarest wurde die einvernehmliche Trennung bekannt gegeben. Daum: "Ich habe den Auflösungsvertrag gerade unterschrieben und bin dem Verband in Sachen Abfindung sehr entgegengekommen. Ich wollte das jetzt beenden."


Immer wieder gab es Streit zwischen Christoph Daum und den Medien in Rumänien. Ein weiterer Bericht auf spiegel-online.de