WM-Quali: Deutschland gegen Tschechische Republik und Norwegen

Die WM-Qualifikation geht wieder weiter. In Gruppe C spielt Deutschland am Freitag in Tschechien, das Spiel beginnt um 20:45 Uhr. Am Montag spielen sie dann gegen Norwegen. In der Tabelle stehen die Deutschen auf Platz 1 mit 18 Punkten, gefolgt von Nordirland mit 13 Punkten.


Die Bilanz gegen beide Gegner ist positiv. Deutschland und die Tschechische Republik trafen bisher siebenmal aufeinander: Fünf Partien konnte die DFB-Auswahl für sich entscheiden, zweimal siegte Tschechien. Zuletzt gelang Deutschland im Oktober 2016 ein 3:0 in Hamburg – es war das Hinspiel im Rahmen der WM-Qualifikation. "In Prag wird es für die Tschechen um Alles oder Nichts gehen", so Löw.


Manuel Neuer nicht dabei


Nach mehrmonatiger Verletzungspause gab Weltmeister Manuel Neuer beim 2:0 von Meister FC Bayern München beim SV Werder Bremen ein erfolgreiches Comeback - ohne besonders gefordert zu werden. Ein Einsatz in der WM-Qualifikation in Prag gegen Tschechien am Freitag und am 4. September (jeweils ab 20.45 Uhr, live bei RTL) in Stuttgart gegen Norwegen kommt jedoch noch zu früh.