Anzeige

Frauenfußball

  • 05

    Dez

    Bibiana Steinhaus und Felix Brych wurden am Dienstag als Weltschiedsrichter 2017 ausgezeichnet. Die Entscheidung, von Experten und Medienvertretern aus 91 Ländern getroffen, gab die International Federation of Football History & Statistics (IFFHS) bekannt. Für Steinhaus ist es nach 2013 und 2014 die dritte Auszeichnung. Für Brych ist es die erste Auszeichnung. Er ist nach Aaron Schmidhuber 1992 und Markus Merk 2004 und 2007 erst der dritte deutsche Schiedsrichter, dem diese Ehre zuteil

  • 13

    Dez

    Bibiana Steinhaus hat bereits Mitte der 90er Jahre erste Erfahrungen als Schiedsrichterin im Fußball gesammelt. Mittlerweile gehört die 38-jährige zu den besten Unparteiischen auf der Welt und pfeift seit dieser Saison auch regelmäßig in der 1. Bundesliga. Steinhaus ist zudem die einzige weibliche FIFA-Schiedsrichterin.


    Trotz zunehmender Emanzipation im Sport, haben es Frauen im Fußball nach wie vor nicht einfach, allen voran wenn es sich dabei um Schiedsrichterinnen handelt. Bibiana

  • 19

    Dez

    Eine großartige Karriere geht zu Ende. Aus privaten und beruflichen Gründen beendet Linda Bresonik ihre sportliche Laufbahn sofort. 2003 und 2007 wurde sie gleich zweimal Weltmeisterin 2001 und 2009 wurde sie Europameisterin, 2002 U 19-Europameisterin und 3. bei der U 19-WM. Bei den Olympischen Spielen erreichte sie 2009 den dritten Platz und damit die Bronzemedaille. Den Algarve-Cup gewann sie 2012.


    Auch im Vereinsfußball gab es fast nichts, was nicht in ihrer Vitrine steht. 2009 wurde sie

  • 22

    Dez

    Trainer Philippe Kabo verläßt aus persönlichen Gründen den FFC Frankfurt II. Ihm folgt die bisherige Co-Trainerin Kim Kulig. Ihr zur Seite wird eine der bedeutensten ehemalige Spielerin der FFC Frankfurt stehen. Kerstin Garefrekes kehrt damit in eine bedeutenden Funktion des fFrankfurter Frauenfußball zurück und wird damit eine große Vorbildfunktion übernehmen.


    Das große Ziel der beiden Frauen wird es sein, der FFC II fit für die neue eingleisige Liga zu machen. Das heißt dann, Platz 6 ist

  • 07

    Jan

    Der ehemalige Handballer Roggisch war heute "Losfee" und zog die Viertelfinalspiele mit einem guten Händchen. Er loste die Aushängevereine des Frauenfußballs FFC Frankfurt und Turbine Potsdam gegeneinander. Eine größere Freude konnte er den Freunden der kickenden Frauen beileibe nicht machen. Eines ist für 2018 aber schon heute garantiert, das Finale heißt nicht wieder Wolfsburg gegen Sand. Die Spielerinnen des FC Saarbrücken dürfen schon mal gegen einen möglichen Gegner der

  • 08

    Jan

    Mit Laura Georges verpflichtet Bayern die nächste Nationalspielerin. Vielen von uns ist die junge Französin keine Unbekannte. Auch die eine oder andere Nationalspielerin kennt sie schon. Damit kann auch der längere Ausfall von Simone Laudehr kompensiert werden. Laura stand bisher bei Paris Saint-Germain unter Vertrag, dem Viertelfinalgegner der UWCL in der letzten Saison. Damals schied der deutsche Vizemeister aus.


    Laura Georges bringt die Erfahrung von zehn Jahren französischem

  • 08

    Jan

    Isabelle Linden zieht es zurück in die Heimat. Sie stand in England bei Birmingham City unter Vertrag. Die geborene Kölnerin war einmal für den DFB bei der Vorbereitung zur EM 2013 in Paderborn gegen Kanada im Einsatz und war danach auch für die Europameisterschaft berufen, bekam jedoch keinen Einsatz in Schweden.


    Isabelle spielte vor ihrem Wechsel nach England im Jahr 2016 bei Bayer Leverkusen, der SGS Essen und dem FFC Frankfurt. Jetzt will die Offensivspielerin dem Verein ihrer

  • 30

    Jan

    Wie schon viele Jahre, so findet auch 2018 die Weltmeisterschaft der U20-Frauen ein Jahr vor der A-Meisterschaft im gleichen Land statt. So treffen sich vom 05. bis 24. August 2018 16 Mannschaften in Frankreich. Eine ganze Reihe von Spielerinnen testen schon mal für nächstes Jahr. Das Stade de la Rabine in Vannes ist der Austragungsort des Eröffnungsspiel und des Finales. Concarneau, Dinan-Léhon sowie Saint-Malo sind weitere Spielorte.


    Die Gruppenauslosung findet am 08. März in Rennes statt.

  • 12

    Feb

    Nachdem sich der SC Freiburg und der VfL Wolfsburg als letzte beide Teams qualifiziert haben, wurden nun die Spiele des Viertelfinales zeitgenau angesetzt. Eröffnen werden der FC Saarbrücken gegen Bayern München. Noch sieht es so aus das die Saarländerinnen nächste Saison in der obersten Liga spielen. Viele Spielerinnen begannen in diesem Verein ihre große Karriere. Weltfußballerin Nadine Keßler ist wohl die bekannteste von allen. Leicht zeitversetzt spielen dann FFC Frankfurt gegen

  • 13

    Feb

    SheBelives-Cup 2018

    Auch dieses Jahr findet wieder der SheBelives-Cup in der USA statt. Wieder ist es eine erste Standortbestimmung im Jahr für die Nationalmannshaft. Eingeladen sind wieder die Nationalmannshaften von Deutschland, Frankreich und England. Das waren vor einigen Jahren neben den USA noch die absoluten Spitzenmannschaften. Aber auch da tut sich etwas. Die Frauen aus Österreich, Niederlande, Schweiz oder Dänemark holen spürbar auf und beginnen jetzt die Spitzenplätze streitig zu machen.


    Vom 01.03.

  • 13

    Feb

    Am Sonntag, den 18.02. geht es nach zwei Monaten Pause nun offiziell in der Frauen-Bundesliga weiter. Eröffnen werden die Begegnungen mit den beiden Aufsteigern aus Bremen und Köln. Diese haben seit langem mal wieder die Chance auf Klassenerhalt. So eine Situation gab es seit vielen Jahren nicht mehr. Wieder werden zwei Spiele im Fernsehen übertragen. Bayern gegen Essen und Hoffenheim gegen Wolfsburg kommen bei TelekomSport. Das Spiel in Hoffenheim kommt zusätzlich auch bei DFB.TV.


    Die

  • 19

    Feb

    Der letzte Spieltag vor der Länderspielpause. Nachdem Bayern keinen Glanzstart im Jahr 2018 hinlegte geht die Reise nun nach Freiburg zum Kampf um Platz 2. Der VfL Wolfsburg empfängt schon mal Pokalgegner SC Sand zur Generalprobe. Der Überraschungssieger des letzten Spieltages MSV Duisburg muß seine Leistung gegen Potsdam bestätigen. Neben dem Duell 3. gegen 2. wird auch das Duell 5. gegen 6. FFC Frankfurt gegen TSG 1899 Hoffenheim von TelekomSport übertragen. Freiburg gegen Bayern kommt

  • 08

    Mrz

    Wieder gründet ein etablierter Verein eine Abteilung Frauenfußball. Der SV Elversberg arbeitet zu diesem Zweck mit dem SV Göttelborn zusammen. Deren Frauen führen verlustpunktfrei in der Landesliga. Der gesamte Bereich geht zu Elversberg über. Ein wichtiger Grund dürfte wohl sein, das der SV Göttelborn den Aufstieg, den sich die Frauen durch ihre Leistung verdient haben, allein nicht stemmen kann.


    Kai Klankert wird Abteilungsleiter Frauenfußball und Trainer in Personalunion. Unterstützung

  • 12

    Mrz

    Nach der nicht gut gelaufenen Länderspielpause und dem Viertelfinale geht es in der Liga weiter. In einigen Vereinen sind einmal mehr über Spielerausfälle zu klagen. Gut für die Fans ist es erfreulich, das am Samstag das Spiel Potsdam gegen Freiburg auf Sport1 Live übertragen wird. Auch das Spiel Köln gegen Bayern kommt auf TelekomSport. In Potsdam wird es darum gehen, ob Freiburg Platz 2 verteidigen kann.


    17.03.2018 14 Uhr Turbine Potsdam gegen SC Freiburg - Live auf Sport1, TelekomSport und

  • 13

    Mrz

    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat Bundestrainerin Steffi Jones mit sofortiger Wirkung von ihren Aufgaben entbunden. Zu dieser Entscheidung kam das Präsidium im Rahmen seiner heutigen Telefonkonferenz und folgte damit der Empfehlung des Direktors Nationalmannschaften Oliver Bierhoff sowie des Sportlichen Leiters Joti Chatzialexiou. Für die beiden bevorstehenden Spiele im April gegen Tschechien und in Slowenien wird Horst Hrubesch die Mannschaft interimsweise übernehmen, Ulrike Ballweg und

  • 19

    Mrz

    Die Viertelfinalspiele in der UWCL stehen an. Noch hat der deutsche Vertreter VfL Wolfsburg mit Slavia Prag einen Gegner, der noch ordentlich Entwicklung vor sich hat. Spätestens im Halbfinale muß man mit sehr starken Gegnern rechnen. Mit Olympique Lion, Manchester City, Chelsea und FC Barcelona sind noch sehr starke Teams dabei, die in den letzten Jahren eine große Entwicklung durchliefen.


    Die Hinspiele:


    21.03.18 20.00 Uhr Manchester City gegen Linköpings FC 2:0
    21.03.18 20.45 Uhr HSC

  • 19

    Mrz

    Nachdem am Wochenende vier der sechs Spiele wegen erneutem Wintereinbruchs ausfielen, könnte am kommenden Wochenende wohl wieder alle Spiele stattfinden. Beginnen wird diesmal Bayern München, die bei DFB.TV und TelekomSport übertragen werden. Am Sonntag ist dann TelekomSport zu Gast bei Bremen gegen Potsdam. Die Tabelle besagt im Moment wegen der Spielausfälle aber noch nicht sehr viel.


    24.03.2018 14 Uhr Bayern München gegen TSG 1899 Hoffenheim (TelekomSport und DFB.TV)
    25.03.2018 11 Uhr FFC

  • 19

    Mrz

    Am 14.04.2018 um 15.15 Uhr beginnt erstmals eine Konferenzschaltung in der ARD von beiden Halbfinalspielen des DFB-Pokals der Frauen übertragen. Dieses Jahr fehlt der Dauer-Halbfinalist SC Freiburg, der gegen die SGS Essen ausschied. Die beiden führenden Vereine in der Bundesliga haben durch Losfee Saskia Bartusiak, der früheren Spielerin des FFC Frankfurt, zugelost bekommen. Sportliche Leiter der VfL-Frauen zeigte sich mit dem Los hoch zufrieden.


    Es spielen:


    VfL Wolfsburg gegen SGS Essen

  • 27

    Mrz

    Der nächste Spieltag beginnt bereits Gründonnerstag in Hoffenheim. Dort sind die Frauen des FC Köln zu Gast. Werder Bremen empfängt am Ostersamstag den SC Freiburg. Die wollen ja wieder an Bayern vorbei auf Platz 2 der Tabelle. Am Ostersonntag spielen dann Turbine Potsdam gegen den VfL Wolfsburg und SC Sand gegen Bayern München. Beide Spiele sind unter anderem bei TelekomSport zu sehen. Der VfL hat am Donnerstag noch das Rückspiel in der UWCL zu absolvieren. Turbine und Sand müssen noch

  • 29

    Mrz

    Wohl in Vorbereitung auf die neue eingleisige 2. Bundesliga überträgt Sporttotal.tv Spiele der Staffel Nord und der Staffel Süd Live im Stream. Diese Testübertragungen finden im April und Mai 2018 statt.


    Das erste Spiel wird am 15. April um 11 Uhr das Spiel FC Köln II gegen VfL Sindelfingen der Staffel Süd sein. Gleichzeitig zeigen sie BV Cloppenburg gegen SV BW Hohen Neuendorf der Staffel Nord. Um 14 Uhr folgt das Spitzenspiel der Staffel Nord SV Meppen gegen den FSV Gütersloh 2009.



    Am 29.