International

  • 31

    Mai

    Das war wohl der Paukenschlag des Tages. Zinedine Zidane, Erfolgstrainer von Real Madrid legte sei Amt nieder. "Ich habe die Entscheidung getroffen, nicht weiter als Trainer von Reals Madrid zu arbeiten", kündete Zidane seinen Abschied selbst an. "Es ist ein merkwürdiger Moment, aber diese Mannschaft braucht einen Wechsel, um weiterhin siegen zu können".


    Sein Schritt ist wohl nicht nur in Spanien sehr überraschend aufgenommen wurden. Auch außerhalb werden seine Fans geschockt sein.



  • 30

    Mai

    Für seine Stiftung trennt sich der Real Madrid-Star von seinen Schuhen und seinem Trikot aus dem Champions League-Finale.


    Baden-Baden, 30.05.2018 – Toni Kroos hat erneut Fußballgeschichte geschrieben: Er gewann zum vierten Mal die Champions League – so oft wie kein Deutscher zuvor. Bei allem Erfolg zeigt der Real Madrid-Star aber vor allem ein großes Herz: Er versteigert seine im Finale getragenen – und beim Einsatz gerissenen – Schuhe sowie sein persönliches Trikot unter

  • 27

    Mai

    Im Interview nach dem Champions League-Sieg gegen den FC Liverpool (3:1) äußerte sich Trainer Zinédine Zidane: „Es gibt kein Geheimnis hinter dem Erfolg. Es ist die viele Arbeit, die dahinter steckt. Und viel Talent. Wir wissen, dass wir in dieser Mannschaft immer Talente hatten. Es ist eine Mannschaft mit einer großen Begeisterung und Hunger nach Siegen. Das hat sie wieder einmal demonstriert. Ins Finale zu kommen, ist für mich am schwersten. Wir haben PSG, Juventus und Bayern geschlagen

  • 27

    Mai

    Real Madrid hat es geschafft. Real hat zum dritten Mal in Serie die Champions League gewonnen. Gegen den FC Liverpool gewannen die Königlichen 3:1. Für Jürgen Klopp und seine Truppe kam auch noch Pech hinzu. Top-Star Mohamed Salah verletzte sich in einem Zweikampf mit Sergio Ramos an der Schulter und musste bereits nach 31 Minuten ausgewechselt werden. Ein Bruch im Spiel von Liverpool, das schließlich bis zur Pause zu keiner nennenswerten Offensivaktion mehr kam.


    Zur Pause stand es noch 0:0

  • 22

    Mai

    Titelverteidiger Real Madrid und der FC Liverpool bestreiten das Endspiel der Champions-League-Saison 2017/2018. Das ZDF überträgt die Begegnung aus dem Olympiastadion der ukrainischen Hauptstadt Kiew am Samstag, 26. Mai 2018, live ab 20.25 Uhr. Moderator ist Jochen Breyer - an seiner Seite ZDF-Experte Oliver Kahn. Das Spiel kommentiert Béla Réthy. Bereits um 19.20 Uhr stimmt das "UEFA Champions League Magazin" die ZDF-Zuschauer auf das Finale ein.


    Real Madrid könnte als erste Mannschaft die

  • 17

    Mai

    Olympique Marseille verliert 0:3 gegen Atletico Madrid. Zum dritten Mal in seiner Geschichte hat Atletico Madrid die Europa League gewonnen. Vor 55.768 Zuschauern gelang Antoine Griezmann in der 21. Spielminute das 1:0. In der 49. Minute war es erneut Griezmann der auf 2:0 erhöhte. Den Endstand zum 3:0 erzielte Gabi in der 89. Minute.


    Der Doppeltorschütze Antoine Griezmann nach dem Spiel: «Ich bin sehr glücklich. Ich habe so viele Jahre für so eine Erfahrung gearbeitet. Dafür habe ich im

  • 10

    Mai

    Wie im Sturm hat Jürgen Klopp die Herzen der Liverpool Fans erobert. Seit seinem Amtsantritt an der ehrwürdigen Anfield Road hat er den schlafenden Riesen zu einem echten Aspiranten auf den Champions-League-Sieg geformt. Holen sich die „Reds“ den Titel in der Königsklasse, macht sich der sympathische Schwede endgültig zur Legende.


    Jürgen Klopp behauptet von sich, dass das Einzige, was erwirklich kann, Fußball sei. Und weil das das Einzige ist, was für die Menschen in Liverpool wirklich von

  • 04

    Mai

    Olympique Marseille und Atletico Madrid stehen im Finale der Europa League. Beide Teams konnten sich knapp im Halbfinale durchsetzen. Das Spiel am 16. Mai 2018 in Lyon beginnt um 20:45 Uhr.


    • Finale in Lyon: Mittwoch, 16. Mai 2018
    • Anstoß: Mi. 16.05.2018 20:45, Finale in Lyon - Europa League
    • Stadion: Parc Olympique Lyonnais, Lyon


    Das Halbfinale:


    Hinspiele:
    Olympique Marseille gegen FC Salzburg 2:0
    Arsenal London gegen Atletico Madrid 1:1


    Rückspiele:
    Atletico Madrid gegen Arsenal London 1:0
    FC

  • 03

    Mai

    FC Liverpool hat es geschafft, nach dem 5:2 Sieg im Hinspiel, reichte trotz einer 2:4 Niederlage in Rom aus, um ins Endspiel der Champions League einzuziehen. Im Finale treffen sie auf Real Madrid. Jürgen Klopp greift mit dem FC Liverpool nach seinem ersten großen europäischen Titel


    Jürgen Klopp (Trainer FC Liverpool): "Es fällt mir schwer, das in Worte zu fassen. Das Spiel war wahnsinnig intensiv zum Anschauen. Es war fast unser schlechtestes Spiel in der Champions League und auch eine

  • 02

    Mai

    Sie haben es nicht geschafft, der FC Bayern München ist im Halbfinale der Champions League 2017/2018 ausgeschieden. Am Ende reichte ein 2:2 Unentschieden in Madrid nicht aus um ins Finale einzuziehen (Hinspiel FCB vs. Real 1:2). Die Tore vor 80.000 Zuschauern im ausverkauften Estadio Bernabéu erzielten, 0:1 Kimmich (3.), 1:1 Benzema (11.), 2:1 Benzema (46.), 2:2 James (63.).


    Jupp Heynckes: „Wir sind natürlich sehr enttäuscht. Meine Mannschaft hat heute ein überragendes Spiel gemacht. Ich

  • 26

    Apr

    FC Bayern München gegen Real Madrid 1:2. Das war keine Meisterleistung vom FC Bayern München, nach Spielende haben die Bayern verloren. Die meiste Zeit vom Spiel waren sie das bessere Team, hatten bedeutend mehr Chancen, aber nur ein einziges Tor erzielt. Von Cristiano Ronaldo war 90 Minuten lang fast nichts zu sehen.


    In einer hochklassigen und intensiv geführten Partie brachte Joshua Kimmich (28. Minute) die Gastgeber vor 70.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena in Führung,

  • 25

    Apr

    Wen wundert’s – Fußball-Apps sind auf jeden Fall auf dem Vormarsch. Der Grund liegt auf der Hand – wer möchte von unterwegs auch nicht top-informiert sein und wissen, wie es um seinen Lieblingsverein steht oder wie viele Tore seine Mannschaft braucht, um aufzusteigen? Dank immer besserer Fußball-Apps haben Fans die Möglichkeit, immer „am Puls der Zeit“ zu sein und Neues als Erste mitzukriegen. Die Anwendungen sind sowohl für iPhones/iPads als auch für Android-Handys verfügbar

  • 25

    Apr

    Auch, wenn viel die Wahrheit lieber nicht sehen würden – gerade beim Fußball steht und fällt alles mit dem Thema Geld. Vereine, die mehr Geld besitzen, können sich bessere Spieler leisten, und diese wiederum sorgen dann dafür, dass die entsprechenden Mannschaften häufiger siegen. Es entwickelt sich eine Aufwärtsspirale – „bessere“ Spieler = mehr Siege = mehr Geld. Viele der Klubs können schon fast als Firmenkonzerne gezählt werden. Trotzdem geht die Rechnung teurer Spieler –

  • 13

    Apr

    Das war es für RB Leipzig auf internationalen Boden. In Frankreich haben die Leipziger eine satte Klatsche bekommen. Olympique Marseille gewann am Ende 5:2 und zieht somit ins Halbfinale der Europa League ein.


    Ralph Hasenhüttl:
    „Wir haben bereits in den ersten zehn Minuten den kompletten Vorsprung wieder hergegeben. Da muss man schon schlucken, wenn wir eine so gute Ausgangsposition so leichtfertig aus der Hand geben. Wenn man solche Fehler macht, wie wir sie heute gemacht haben, kommt man

  • 12

    Apr

    Die Bayern haben es geschafft, sie stehen im Halbfinale der Champions League. Das 0:0 am Abend reichte ihnen aus um weiterziehen zu können. Die 70.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena sahen zwar keine Tore, aber eine rassige, von vielen Zweikämpfen geprägte Partie.


    Jupp Heynckes: „Man weiß, dass der Gegner mit einem 2:1-Rückstand im Rückspiel alles versucht. Sevilla hat in Manchester zwei Tore erzielt, daher sind sie mit breiter Brust aufgelaufen. Das sind enge Spiele, wo man

  • 11

    Apr

    Im Viertelfinale der Champions League konnte sich AS Rom gegen den Favoriten FC Barcelona mit 3:0 durchsetzen und so ins Halbfinale einziehen. Das "Wunder von Rom" ist vollbracht. Es ist der erste Halbfinaleinzug der Römer seit 1991!


    Im Hinspiel in Barcelona haben die Katalanen noch 4:1 gewonnen und waren sich anscheinend schon sicher ins Halbfinale der Champions League einzuziehen. Vor 56.580 Zuschauern erzielte der Ex-Wolfsburg Edin Dzeko in der 6. Spielminute das 1:0 für die Römer. Erst

  • 10

    Apr

    Der FC Bayern München empfängt am Mittwoch, 11. April 2018, den FC Sevilla zum Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League. Das ZDF überträgt live. Moderator Oliver Welke und Experte Oliver Kahn begrüßen die Zuschauer um 20.25 Uhr aus der Arena in München, Live-Reporter Béla Réthy kommentiert das Spiel ab 20.45 Uhr. Bereits um 19.20 Uhr stimmt das "UEFA Champions League Magazin" die ZDF-Zuschauer auf die Begegnung ein.


    Nach dem 2:1-Hinspielsieg steht die Tür zum Halbfinal-Einzug für

  • 06

    Apr

    RB Leipzig hat das erste Spiel im Viertelfinale der Europa League gegen Olympique Marseille mit 1:0 gewonnen. RBL-Trainer Ralph Hasenhüttl nach dem Spiel: „Wir sind natürlich unglaublich stolz darauf, dass wir das Spiel heute auf unsere Seite ziehen konnten. Wir haben ein wenig Zeit gebraucht, um das System des Gegners zu durchschauen. Marseille hat in der Defensive seine Qualitäten gezeigt.“


    Die Ergebnisse der Hinspiele:


    • RB Leipzig gegen Olympique Marseille 1:0
    • FC Arsenal London gegen ZSKA
  • 04

    Apr

    Real Madrid so gut wie im Halbfinale der Champions League. Dank Cristiano Ronaldo gewann Real Madrid bei Juventus Turin 3:0. Der Traum vom dritten Champions-League-Erfolg in Serie ist REAL! Denn ein glorreiches Madrid schlägt Juventus Turin, das gut mitspielte, aber immer noch nicht in der Liga der Königlichen. Dank Cristiano Ronaldos Doppelpack und Marcelo verschaffen sich die Blancos mit 3:0 eine exzellente Ausgangsposition fürs Rückspiel am 11. April im Bernabéu.


    Eine Liga für sich: Auch

  • 04

    Apr

    Im Viertelfinale-Hinspiel beim FC Sevilla hat der FC Bayern München 2:1 gewonnen. Durch die Tore von Jesus Navas (37./Eigentor) und Thiago in der 68. Spielminute haben sich die Bayern eine gute Ausgangslage für das Rückspiel am 11. April in München verschafft. Zuvor ging FC Sevilla durch Pablo Sarabia mit 1:0 (31. Minute) in Führung.


    Jupp Heynckes: „Die erste Halbzeit geht an Sevilla. Da haben sie gezeigt, dass sie nicht umsonst im Viertelfinale der Champions League stehen. In der zweiten