Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von ehh75,

Deutschland.png
Auch dieses Jahr findet wieder der SheBelives-Cup in der USA statt. Wieder ist es eine erste Standortbestimmung im Jahr für die Nationalmannshaft. Eingeladen sind wieder die Nationalmannshaften von Deutschland, Frankreich und England. Das waren vor einigen Jahren neben den USA noch die absoluten Spitzenmannschaften. Aber auch da tut sich etwas. Die Frauen aus Österreich, Niederlande, Schweiz oder Dänemark holen spürbar auf und beginnen jetzt die Spitzenplätze streitig zu machen.

Vom 01.03. bis 07.03 findet das Turnier statt. Austragungsstätten sind das Mapfre Stadium in Columbus, die Red Bull Arena in Harrison und das Orlando City Stadium in Orlando.

Unsere Frauen haben dabei folgende Termine:


Am 02.03.2018 um 01 Uhr USA gegen Deutschland

Am 04.03.2018 um 21 Uhr Deutschland gegen England

Am 07.03.2018 um 22 Uhr Frankreich gegen Deutschland


Folgende Spielerinnen wurden berufen:


Torwart
Laura Benkarth SC Freiburg
Carina Schlüter SC Sand
Almuth Schult VfL Wolfsburg

Abwehr
Anna Blässe VfL Wolfsburg
Sara Doorsoun SGS Essen
Johanna Elsig Turbine Potsdam
Verena Faißt Bayern München
Kathrin Hendrich FFC Frankfurt
Jacqueline Klasen SGS Essen
Leonie Maier Bayern München
Babett Peter VfL Wolfsburg

Mittelfeld
Sharon Beck 1899 Hoffenheim
Sara Däbritz Bayern München
Linda Dallmann SGS Essen
Lena Goeßling VfL Wolfsburg
Tabea Kemme Turbine Potsdam
Lina Magull SC Freiburg
Dzsenifer Marozsán Olympique Lyon

Sturm
Svenja Huth Turbine Potsdam
Mandy Islacker Bayern München
Hasret Kayikci SC Freiburg
Alexandra Popp VfL Wolfsburg
Lea Schüller SGS Essen

Für Sharon Beck von der TSG 1899 Hoffenheim ist es die erste Berufung.


.