News-Kategorien auflisten

  • 09

    Jun

    In der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals empfangen die Löwen den Bundesligisten Hertha BSC im EINTRACHT-STADION. Das hat die heutige Auslosung ergeben, die im Rahmen der Länderspielübertragung Deutschland gegen Saudi-Arabien in der ARD stattfand und von DFB-Präsident Reinhard Grindel sowie Moderatorin und Schauspielerin Palina Rojinski vorgenommen wurde. Die Partie findet am Wochenende vom 17. bis 20. August 2018 statt.


    DFB-Pokal: Löwen fordern die Hertha heraus | Eintracht Braunschweig

  • 09

    Jun

    Am Freitagabend wurde in der ARD die erste Hauptrunde des DFB-Pokals für die Saison 2018/19 ausgelost. Der HSV bekommt es in Runde 1 mit dem TuS 1895 Erndtebrück zu tun. Der Verein aus der knapp 7.000 Einwohner fassenden Gemeinde im Südwesten Nordrhein-Westfalens belegte in der abgelaufenen Spielzeit den 17. Platz in der Regionalliga West und geht damit in der kommenden Spielzeit in der Oberliga Westfalen an den Start.


    DFB-Pokal: HSV trifft auf TuS Erndtebrück | HSV.de

  • 09

    Jun

    Die Knappen müssen für das erste Pflichtspiel der Saison 2018/2019 nach Bayern reisen. In der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals tritt die Mannschaft von Chef-Trainer Domenico Tedesco beim 1. FC Schweinfurt 05 an. Dies ergab die Auslosung am Freitag (8.6.) im Deutschen Fußballmuseum.


    Der 1. FC Schweinfurt 05 trägt seine Heimspiele im Willy Sachs Stadion aus. Das Fassungsvermögen beträgt rund 15.000 Plätze. Die „Schnüdel“ haben sich als Sieger des Landespokals Bayern für den DFB-Pokal qualifiziert.


  • 09

    Jun

    Borussia Dortmund trifft in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals 2018/19 in einem Auswärtsspiel auf den Zweitligisten Spielvereinigung Greuther Fürth. Die Begegnung wird zwischen dem 17. und 20. August 2018 (Freitag bis Montag) ausgetragen. Mit der zeitgenauen Ansetzung dieser Partie ist Mitte Juli zu rechnen.


    BVB gegen Greuther Fürth | bvb.de


    Greuther Fürth Sportdirektor Rachid Azzouzi: "Da haben wir natürlich eine der schwersten Aufgaben gezogen. Wir werden aber mit viel Vorfreude an diese

  • 09

    Jun

    SV Drochtersen/Assel heißt der Gegner des FC Bayern in der ersten Runde des DFB-Pokals 2018/19. Das ergab die Auslosung am späten Freitagabend im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Gespielt wird die erste Hauptrunde vom 17. bis 20. August 2018, eine Woche vor dem Bundesligastart.


    „Das ist der absolute Hammer!“, jubelten Vertreter des Regionalligisten über das Los und schmunzelten: „Wir wollten so gerne in die zweite Runde. Das wird jetzt richtig schwer!“ Der niedersächsische

  • 09

    Jun

    Das große Los hat die SV Drochtersen/Assel gezogen. Der Vertreter aus Niedersachsen empfängt den FC Bayern München. Titelverteidiger Eintracht Frankfurt muss auf dem Weg zum dritten Einzug in das Pokalfinale in Folge zunächst den SSV Ulm 1846 Fußball aus dem Weg räumen. Gespielt wird die erste Hauptrunde vom 17. bis 20. August 2018, eine Woche vor dem Bundesligastart.


    2. Liga - Bundesliga
    SpVgg Greuther Fürth - Borussia Dortmund
    FC Erzgebirge Aue - 1. FSV Mainz 05


    3. Liga - Bundesliga
    1. FC

  • 09

    Jun

    In der ersten Runde des DFB-Pokals tritt der VfL Wolfsburg beim Süd-West-Regionalligisten SV Elversberg 07 an. Das ergab die vom DFB-Präsident Reinhard Grindel als Ziehungsleiter und „Losfee“ Palina Rojinski durchgeführte Auslosung am Freitagabend im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Ausgetragen werden die 32 Erstrundenpartien vom 17. bis 20. August.

  • 07

    Jun

    Die Deutsche Fußball Liga DFL hat die Ansetzung für den deutschen Supercup 2018 bekannt gegeben. Die Begegnung zwischen dem Deutschen Meister FC Bayern München und DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt findet am Sonntag, den 12. August, in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main statt. Anstoß ist um 20.30 Uhr. Live übertragen wird der Supercup im Eurosport Player auf Eurosport 2 HD Xtra und im ZDF.


    DFL setzt Supercup 2018 an - FC Bayern München

  • 04

    Jun

    Der finale Kader der deutschen Nationalmannschaft für die WM in Russland (vom 14. Juni bis 15. Juli) steht fest. Heute hat Bundestrainer Joachim Löw aus dem vorläufigen Aufgebot vier Spieler gestrichen: Torwart Bernd Leno, Verteidiger Jonathan Tah, Offensivallrounder Leroy Sané und Angreifer Nils Petersen. Die 23 Akteure umfassende Liste - drei Torhüter und 20 Feldspieler - hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) fristgerecht an den Weltverband FIFA übermittelt.


    Finaler WM-Kader: Löw streicht

  • 04

    Jun

    Ex-Nationalspieler Lukas Podolski hat die Jugendförderung im deutschen Fußball scharf kritisiert. Alles funktioniere "wie eine Schablone", sagte der 33-Jährige, der heute beim japanischen Club Vissel Kobe spielt, dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montag-Ausgabe". "Alles und jeder ist angepasst und perfektioniert, auch von jungen Spielern wird Anpassung erwartet." Man müsse aber gerade denen eine Chance geben, "die weniger Talent für die Schule haben - nicht nur denen, die sich immer gut

  • 01

    Jun

    Eine überraschende Meldung gab es gestern. Nachdem die Frauen von Eintracht Frankfurt den Aufstieg in die zweite Bundesliga mit einem Sieg am Sonntag vollenden können, überraschte gestern eine Meldung der "Bild." Die will laut FFUSSBALL erfahren haben, das eine Fusion des größten Frankfurter Frauenfußballvereins 1. FFC Frankfurt mit der Frauenabteilung von Eintracht bevorsteht. Eine Entscheidung soll Ende des Monats im Aufsichtsrat der AG von Eintracht fallen. Die neue Frauenabteilung

  • 01

    Jun

    Mit der Saison 2018/19 wird die 3. Fußball-Liga ein Montagspiel bekommen. Nach Informationen der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag) wird an allen Spieltagen außerhalb einer englischen Woche eine Partie am Montag um 19 Uhr angepfiffen. Dies entspricht auch den Wünschen der Telekom, die ab der neuen Saison für vier Jahre die TV-Rechte an der höchsten Profispielklasse unter dem Dach des DFB hält, berichtet die Zeitung. In der abgelaufenen Saison hatte die Telekom mit einer Sublizenz von

  • 01

    Jun

    Vor Jahren war dem HSV der Frauenfußball zu teuer. Der Zuschuß von 100000 € im Jahr war den Verantwortlichen zu teuer und die erste Mannschaft mit Spielerinnen wie Kim Kulig wurde aus der Bundesliga abgemeldet. Das Angebot der Männer der Bundesligamannschaft, diese Kosten zu übernehmen, wurde abgelehnt. Man müsse Kosten sparen. Und prompt verdoppelte sich der Fehlbetrag der Männer in der folgenden Saison von 5 auf 10 Millionen Euro. Die Männermannschaft war nicht zu halten und ist nun

  • 31

    Mai

    Das war wohl der Paukenschlag des Tages. Zinedine Zidane, Erfolgstrainer von Real Madrid legte sei Amt nieder. "Ich habe die Entscheidung getroffen, nicht weiter als Trainer von Reals Madrid zu arbeiten", kündete Zidane seinen Abschied selbst an. "Es ist ein merkwürdiger Moment, aber diese Mannschaft braucht einen Wechsel, um weiterhin siegen zu können".


    Sein Schritt ist wohl nicht nur in Spanien sehr überraschend aufgenommen wurden. Auch außerhalb werden seine Fans geschockt sein.



  • 30

    Mai

    Für seine Stiftung trennt sich der Real Madrid-Star von seinen Schuhen und seinem Trikot aus dem Champions League-Finale.


    Baden-Baden, 30.05.2018 – Toni Kroos hat erneut Fußballgeschichte geschrieben: Er gewann zum vierten Mal die Champions League – so oft wie kein Deutscher zuvor. Bei allem Erfolg zeigt der Real Madrid-Star aber vor allem ein großes Herz: Er versteigert seine im Finale getragenen – und beim Einsatz gerissenen – Schuhe sowie sein persönliches Trikot unter

  • 29

    Mai

    In der Saison 2018/19 erwartet uns wohl die stärkste Liga. Nachdem der KFC Uerdingen rund um Investor Mikhail Ponomarev am grünen Tisch aufstieg und deren Rückspiel wie erwartet mit 2:0 gewertet wurde sind nun fünf ehemalige Bundesligisten drittklassig. Neben Uerdingen steigen 1860 München und Energie Cottbus auf. Zugleich kommen die Absteiger FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig aus der zweiten Liga. Alle fünf kennen das Oberhaus.


    Wir dürfen gespannt sein, welche vier Vereine am

  • 28

    Mai

    Die Entscheidungen sind gefallen. Damit noch etwas endscheidendes geschied, müßte der SC Freiburg in der Tordifferenz 12 Tore aufholen und Bayern gleichzeitig verlieren. Davon ist jedoch kaum Auszugehen. Der USV Jena und FC Köln werden sich aus der Bundesliga verabschieden. Der Trainer des SC Freiburg wird sich ja nun beruhigt haben und dem VfL Wolfsburg nicht mehr Gram sein, weil Spielerinnen nach zweimal 120 Minuten innerhalb von fünf Tagen geschont wurden und zum Beispiel Jungprofi

  • 27

    Mai

    Im Interview nach dem Champions League-Sieg gegen den FC Liverpool (3:1) äußerte sich Trainer Zinédine Zidane: „Es gibt kein Geheimnis hinter dem Erfolg. Es ist die viele Arbeit, die dahinter steckt. Und viel Talent. Wir wissen, dass wir in dieser Mannschaft immer Talente hatten. Es ist eine Mannschaft mit einer großen Begeisterung und Hunger nach Siegen. Das hat sie wieder einmal demonstriert. Ins Finale zu kommen, ist für mich am schwersten. Wir haben PSG, Juventus und Bayern geschlagen

  • 27

    Mai

    Real Madrid hat es geschafft. Real hat zum dritten Mal in Serie die Champions League gewonnen. Gegen den FC Liverpool gewannen die Königlichen 3:1. Für Jürgen Klopp und seine Truppe kam auch noch Pech hinzu. Top-Star Mohamed Salah verletzte sich in einem Zweikampf mit Sergio Ramos an der Schulter und musste bereits nach 31 Minuten ausgewechselt werden. Ein Bruch im Spiel von Liverpool, das schließlich bis zur Pause zu keiner nennenswerten Offensivaktion mehr kam.


    Zur Pause stand es noch 0:0