News

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Titelverteidiger Real Madrid und der FC Liverpool bestreiten das Endspiel der Champions-League-Saison 2017/2018. Das ZDF überträgt die Begegnung aus dem Olympiastadion der ukrainischen Hauptstadt Kiew am Samstag, 26. Mai 2018, live ab 20.25 Uhr. Moderator ist Jochen Breyer - an seiner Seite ZDF-Experte Oliver Kahn. Das Spiel kommentiert Béla Réthy. Bereits um 19.20 Uhr stimmt das "UEFA Champions League Magazin" die ZDF-Zuschauer auf das
  • Neu

    Jörg Schmadtke wird Geschäftsführer Sport beim VfL Wolfsburg. Der Aufsichtsrat einigte sich mit dem 54-jährigen auf eine Zusammenarbeit ab dem 1. Juli 2018.
    Frank Witter, VfL-Aufsichtsratsvorsitzender: "Mit Jörg Schmadtke haben wir den passenden Fachmann für die erfolgreiche Neu-Ausrichtung unseres Lizenzspielerbereichs gefunden. Er wird mit hoher Kompetenz, Leidenschaft und Engagement dafür sorgen, dass wir zurück in die Erfolgsspur
  • Neu

    Borussia Dortmund präsentiert ihren neuen Trainer für die kommende Saison. Borussia Dortmund hat Lucien Favre als Cheftrainer verpflichtet. Der 60 Jahre alte Schweizer unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. BVB-Sportdirektor Michael Zorc erklärt: „Die Verpflichtung von Lucien Favre als Trainer ist ein wichtiger Teil unseres sportlichen Neustarts in diesem Sommer. Er genießt bei uns hohe Wertschätzung für seine fachlichen
  • Neu

    Endspurt in der Saison 2017/18. Am vorletzten Spieltag geht es noch um einiges. Wer begleitet den VfL Wolfsburg als zweites Team in der UWCL? Bayern oder Freiburg? Wer steigt ab? MSV Duisburg, Werder Bremen, FF USV Jena oder FC Köln? Es ist noch ordentlich Spannung im Geschäft. Das Spiel im Münchner Campus, wo die Frauen spielen und den Männern von 1860 gegen FC Saarbrücken das Stadion an der Grünwalder Straße überlassen zeigt Telekom
  • Neu

    Eintracht Frankfurt ist Pokalsieger 2017/2018. Gegen den FC Bayern München konnte sich die Eintracht am Ende mit 3:1 durchsetzen. Vor 74.322 Zuschauern im ausverkauften Olympiastadion brachte Ante Rebic Eintracht Frankfurt in der 11. Minute in Führung. Nach der Pause zeigten die Bayern Moral und kamen durch Robert Lewandowski zum Ausgleich (53.), doch erneut Rebic (82.) und Mijat Gacinovic in der Nachspielzeit (90.+6) machten die Pokal-Träume
  • Neu

    Der VfL Wolfsburg konnte sich im ersten Spiel der Relegation mit 3:1 gegen Holstein Kiel durchsetzen. Vor 28.800 Zuschauern in der ausverkauften Volkswagen-Arena erzielte Origi in der 13. Spielminute die 1:0 Führung. Kiel blieb dran und so konnte Schindler in der 34. Minute zum 1:1 ausgleichen. Noch vor der Pause traf Brekalo zur Wolfsburger 2:1 Führung. Nach dem Seitenwechsel machte Malli den Sieg perfekt. In der 56. Minute erhöhte er auf
  • Neu

    Olympique Marseille verliert 0:3 gegen Atletico Madrid. Zum dritten Mal in seiner Geschichte hat Atletico Madrid die Europa League gewonnen. Vor 55.768 Zuschauern gelang Antoine Griezmann in der 21. Spielminute das 1:0. In der 49. Minute war es erneut Griezmann der auf 2:0 erhöhte. Den Endstand zum 3:0 erzielte Gabi in der 89. Minute. Der Doppeltorschütze Antoine Griezmann nach dem Spiel: «Ich bin sehr glücklich. Ich habe so viele Jahre für
  • 23 Spieler darf Joachim Löw zur WM 2018 nach Russland mitnehmen. Wer dabei ist und wer nicht, das wissen Spieler und Öffentlichkeit morgen (15. Mai), denn dann wird der Bundestrainer den vorläufigen Kader der deutschen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft bekanntgeben. Bereits heute muss dem Fußball-Weltverband FIFA eine vorläufige Liste mit maximal 35 Spielern übermittelt werden. Doch wer den Bundestrainer kennt weiß, so viele
  • Das war es dann für die Eintracht, ein ganz schwerer Tag für die Braunschweiger. Der Abstieg in die 3. Bundesliga ist leider perfekt. Mit 2:6 unterlag das Team bei Holstein Kiel und rutscht somit auf Rang 17 ab, der den direkten Abstieg bedeutet. Vor 11.760 Zuschauern an der Ostsee erwischte die Eintracht zwar einen perfekten Start, doch konnte den offensivstarken Hausherren in der Folge nur wenig entgegensetzen. Somit muss sich Blau-Gelb aus
  • Großer Jubel – die Frauenmannschaft des VfL Wolfsburg hat sich am Sonntagnachmittag den vierten Deutschen Meistertitel nach 2013, 2014 und 2017 gesichert. Durch den 2:0 (0:0)-Erfolg gegen die SGS Essen sind die Wölfinnen in den letzten beiden Spieltagen nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. Die beiden Treffer für Grün-Weiß erzielte Ella Masar (55./ 59. Minute), die im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit noch mit der
  • Auf dem 16. Tabellenplatz schließen die Wölfe nach einem 4:1-Sieg gegen den 1. FC Köln die Bundesligasaison ab. Im Herzschlagfinale gegen den direkten Abstieg sicherten sich die Grün-Weißen mit einer kampfstarken Leistung und Toren von Guilavogui (1. Minute), Origi (54.), Knoche (71.) und Brekalo (90.+1) den Relegationsplatz. Zwischenzeitlich hatte Hector für die Geißböcke ausgeglichen (32.). Ob der VfL in der nächsten Saison weiterhin
  • Benutzer online 137

    137 Besucher - Rekord: 5.709 Benutzer ()

  • Statistik

    533 News in 13 Kategorien (1.57 News pro Tag) - 17 Kommentare