News-Kategorien auflisten

  • 27

    Mai

    Im Interview nach dem Champions League-Sieg gegen den FC Liverpool (3:1) äußerte sich Trainer Zinédine Zidane: „Es gibt kein Geheimnis hinter dem Erfolg. Es ist die viele Arbeit, die dahinter steckt. Und viel Talent. Wir wissen, dass wir in dieser Mannschaft immer Talente hatten. Es ist eine Mannschaft mit einer großen Begeisterung und Hunger nach Siegen. Das hat sie wieder einmal demonstriert. Ins Finale zu kommen, ist für mich am schwersten. Wir haben PSG, Juventus und Bayern geschlagen

  • 27

    Mai

    Real Madrid hat es geschafft. Real hat zum dritten Mal in Serie die Champions League gewonnen. Gegen den FC Liverpool gewannen die Königlichen 3:1. Für Jürgen Klopp und seine Truppe kam auch noch Pech hinzu. Top-Star Mohamed Salah verletzte sich in einem Zweikampf mit Sergio Ramos an der Schulter und musste bereits nach 31 Minuten ausgewechselt werden. Ein Bruch im Spiel von Liverpool, das schließlich bis zur Pause zu keiner nennenswerten Offensivaktion mehr kam.


    Zur Pause stand es noch 0:0

  • 26

    Mai

    Ein amtierender Fußball-Weltmeister verstärkt das Experten-Team des ZDF während der WM in Russland. Christoph Kramer, Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach, wird in der Vorrunde zusammen mit Jochen Breyer die WM-Spiele analysieren.


    ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann: "Mit Christoph Kramer haben wir einen weiteren hervorragenden Experten für unser WM-Team gewinnen können. Seine Kompetenz als Fußball-Weltmeister und aktueller Bundesliga-Spieler wird die ZDF-WM-Berichterstattung bereichern."

  • 26

    Mai

    Martin Harnik kehrt zum SV Werder Bremen zurück. Der 30-Jährige wechselt von Hannover 96 an die Weser. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.


    "Wir sind sehr froh, dass wir Martin zu Werder Bremen zurückholen konnten. Er ist ein Spieler, der uns sportlich sofort verstärkt und zugleich kaum Eingewöhnungszeit braucht, da er die Strukturen des Vereins und das Umfeld bestens kennt", erklärt Werders Geschäftsführer Fußball, Frank Baumann.


    "Mit seiner

  • 25

    Mai

    Eine Woche nach Saisonende findet das letzte Länderspiel vor der Sommerpause statt. Mit dabei sein werden die von der künftigen Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg berufenen Co-Trainerin Britta Carlson und Torwarttrainer Michael Fuchs. Voss-Tecklenburg selbst übernimmt erst nach Abschluß der WM-Qualifikation im September. Horst Hrubesch verzichtet auf die UWCL-Finalistinnen Alexandra Popp, Lena Goeßling, Anna Blässe, Babett Peter und Dzsenifer Marozsán. Ihnen verordnet er

  • 24

    Mai

    Keine andere Sportart kann Menschen so sehr begeistern wie der Fußball. Von Europa, über Afrika und bis nach Südamerika gehört der Ballsport fest zur zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben vieler Länder dazu. Das hat auch gute Gründe, denn Fußball ist einfach erlernbar und zugänglich und man findet den Sport überall: angefangen vom einfachen Straßenfußball bis hin zu den weltweit besten Profiligen. Seit der Entwicklung der Computer hat sich der Fußball überdies auch in der

  • 22

    Mai

    Titelverteidiger Real Madrid und der FC Liverpool bestreiten das Endspiel der Champions-League-Saison 2017/2018. Das ZDF überträgt die Begegnung aus dem Olympiastadion der ukrainischen Hauptstadt Kiew am Samstag, 26. Mai 2018, live ab 20.25 Uhr. Moderator ist Jochen Breyer - an seiner Seite ZDF-Experte Oliver Kahn. Das Spiel kommentiert Béla Réthy. Bereits um 19.20 Uhr stimmt das "UEFA Champions League Magazin" die ZDF-Zuschauer auf das Finale ein.


    Real Madrid könnte als erste Mannschaft die

  • 22

    Mai

    Jörg Schmadtke wird Geschäftsführer Sport beim VfL Wolfsburg. Der Aufsichtsrat einigte sich mit dem 54-jährigen auf eine Zusammenarbeit ab dem 1. Juli 2018.


    Frank Witter, VfL-Aufsichtsratsvorsitzender: "Mit Jörg Schmadtke haben wir den passenden Fachmann für die erfolgreiche Neu-Ausrichtung unseres Lizenzspielerbereichs gefunden. Er wird mit hoher Kompetenz, Leidenschaft und Engagement dafür sorgen, dass wir zurück in die Erfolgsspur kommen. Jörg Schmadtke hat uns in den Gesprächen voll

  • 22

    Mai

    Borussia Dortmund präsentiert ihren neuen Trainer für die kommende Saison. Borussia Dortmund hat Lucien Favre als Cheftrainer verpflichtet. Der 60 Jahre alte Schweizer unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.


    BVB-Sportdirektor Michael Zorc erklärt: „Die Verpflichtung von Lucien Favre als Trainer ist ein wichtiger Teil unseres sportlichen Neustarts in diesem Sommer. Er genießt bei uns hohe Wertschätzung für seine fachlichen Qualitäten, die er in der Bundesliga bei Hertha BSC

  • 20

    Mai

    Endspurt in der Saison 2017/18. Am vorletzten Spieltag geht es noch um einiges. Wer begleitet den VfL Wolfsburg als zweites Team in der UWCL? Bayern oder Freiburg? Wer steigt ab? MSV Duisburg, Werder Bremen, FF USV Jena oder FC Köln? Es ist noch ordentlich Spannung im Geschäft. Das Spiel im Münchner Campus, wo die Frauen spielen und den Männern von 1860 gegen FC Saarbrücken das Stadion an der Grünwalder Straße überlassen zeigt Telekom Sport genau so, wie FC Köln gegen Werder Bremen.


    Am

  • 20

    Mai

    Eintracht Frankfurt ist Pokalsieger 2017/2018. Gegen den FC Bayern München konnte sich die Eintracht am Ende mit 3:1 durchsetzen. Vor 74.322 Zuschauern im ausverkauften Olympiastadion brachte Ante Rebic Eintracht Frankfurt in der 11. Minute in Führung. Nach der Pause zeigten die Bayern Moral und kamen durch Robert Lewandowski zum Ausgleich (53.), doch erneut Rebic (82.) und Mijat Gacinovic in der Nachspielzeit (90.+6) machten die Pokal-Träume der Bayern zunichte.


    Jupp Heynckes (Trainer FC

  • 18

    Mai

    Der VfL Wolfsburg konnte sich im ersten Spiel der Relegation mit 3:1 gegen Holstein Kiel durchsetzen. Vor 28.800 Zuschauern in der ausverkauften Volkswagen-Arena erzielte Origi in der 13. Spielminute die 1:0 Führung. Kiel blieb dran und so konnte Schindler in der 34. Minute zum 1:1 ausgleichen. Noch vor der Pause traf Brekalo zur Wolfsburger 2:1 Führung. Nach dem Seitenwechsel machte Malli den Sieg perfekt.


    In der 56. Minute erhöhte er auf 3:1 Endstand. Am kommenden Pfingstmontag, 21. Mai

  • 17

    Mai

    Olympique Marseille verliert 0:3 gegen Atletico Madrid. Zum dritten Mal in seiner Geschichte hat Atletico Madrid die Europa League gewonnen. Vor 55.768 Zuschauern gelang Antoine Griezmann in der 21. Spielminute das 1:0. In der 49. Minute war es erneut Griezmann der auf 2:0 erhöhte. Den Endstand zum 3:0 erzielte Gabi in der 89. Minute.


    Der Doppeltorschütze Antoine Griezmann nach dem Spiel: «Ich bin sehr glücklich. Ich habe so viele Jahre für so eine Erfahrung gearbeitet. Dafür habe ich im

  • 13

    Mai

    Das war es dann für die Eintracht, ein ganz schwerer Tag für die Braunschweiger. Der Abstieg in die 3. Bundesliga ist leider perfekt. Mit 2:6 unterlag das Team bei Holstein Kiel und rutscht somit auf Rang 17 ab, der den direkten Abstieg bedeutet. Vor 11.760 Zuschauern an der Ostsee erwischte die Eintracht zwar einen perfekten Start, doch konnte den offensivstarken Hausherren in der Folge nur wenig entgegensetzen. Somit muss sich Blau-Gelb aus der 2. Bundesliga verabschieden und in der

  • 13

    Mai

    Großer Jubel – die Frauenmannschaft des VfL Wolfsburg hat sich am Sonntagnachmittag den vierten Deutschen Meistertitel nach 2013, 2014 und 2017 gesichert. Durch den 2:0 (0:0)-Erfolg gegen die SGS Essen sind die Wölfinnen in den letzten beiden Spieltagen nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. Die beiden Treffer für Grün-Weiß erzielte Ella Masar (55./ 59. Minute), die im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit noch mit der Gelb-Roten Karte das Spielfeld verlassen musste (76.).

  • 13

    Mai

    Auf dem 16. Tabellenplatz schließen die Wölfe nach einem 4:1-Sieg gegen den 1. FC Köln die Bundesligasaison ab. Im Herzschlagfinale gegen den direkten Abstieg sicherten sich die Grün-Weißen mit einer kampfstarken Leistung und Toren von Guilavogui (1. Minute), Origi (54.), Knoche (71.) und Brekalo (90.+1) den Relegationsplatz. Zwischenzeitlich hatte Hector für die Geißböcke ausgeglichen (32.).


    Ob der VfL in der nächsten Saison weiterhin in der Bundesliga auflaufen wird oder den Gang in die

  • 13

    Mai

    Ausgerechnet im letzten Saisonspiel hat der FC Bayern seine erste Heimniederlage hinnehmen müssen. Zum Abschied von Trainer Jupp Heynckes unterlag der Rekordmeister dem VfB Stuttgart klar mit 1:4. „Heute war es eine ärgerliche Niederlage. Wir wollten ein gutes Spiel machen, auch für den Trainer“, meinte Torhüter Sven Ulreich.


    Jupp Heynckes: „Glückwunsch an den VfB! Sie haben klasse gespielt und vor allem gekontert und letztendlich verdient gewonnen. Der VfB war sehr gut organisiert, hatte

  • 12

    Mai

    Der langjährige Geschäftsführer von Bayer 04 Leverkusen, Wolfgang Holzhäuser, hat dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) wegen dessen Umgang mit der 50+1-Regel Führungsschwäche vorgeworfen. "Ein starker Verband sollte eigentlich in der Lage sein, Lösungen zu finden, die den verschiedenen Interessenlagen gerecht werden", schrieb der 68-Jährige in einem Gastbeitrag für die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Samstagausgabe).


    "Eine moderate Modifizierung der 50+1-Klausel würde vielen Clubs