DFB-Pokal: Gladbach gewinnt gegen Sandhausen

Symbolbild DFB-Pokal

- Diskussionsthemen rund um den DFB Pokal

- Weitere Berichte zum DFB Pokal



In der zweiten Halbzeit zog sich der Bundesligist immer weiter zurück, obwohl von Sandhausen auch nicht viel offensiv zu befürchten war. Die Partie war wegen heftigen Regens mit 45 Minuten Verspätung angepfiffen worden. Bereits zuvor hatten sich Dortmund und Nürnberg gegen den KFC Uerdingen und den FC Ingolstadt durchgesetzt.


(dts Nachrichtenagentur)



SV SANDHAUSEN

Fraisl - Diekmeier, Nauber, Schirow, Paqarada - Linsmayer (70. Türpitz), Zenga (83. Frey) - Gíslason, Förster, Scheu (62. Engels) - Behrens


M'GLADBACH

Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt - Strobl - Zakaria (90.+3 Bénes), Hofmann (46. Embolo) - Neuhaus - Thuram (63. Johnson), Pléa


TORE

0:1 Thuram (19.)


ORT

Sandhausen


STADION

BWT-Stadion am Hardtwald


ZUSCHAUER

13695


SCHIEDSRICHTER

Robert Hartmann (Wangen im Allgäu)