DFB-Pokal: KFC Uerdingen - Borussia Dortmund

Symbolbild DFB-Pokal

Die Krefelder waren letztmals 1995/96 in der höchsten deutschen Spielklasse vertreten und erlebten danach eine lange Zeit des sportlichen Niedergangs. Von 2008 bis 2011 spielte man sogar nur in der sechstklassigen Verbandsliga Niederrhein. Erst danach ging es für den KFC allmählich wieder aufwärts.


2018 stieg Uerdingen dann in die 3. Liga auf und erlebte dort eine turbulente Saison. Nach der Hinrunde lagen die Krefelder auf dem dritten Rang und durften vom Durchmarsch in die zweite Liga träumen. In der Rückrunde lief jedoch fast nichts mehr zusammen. Zeitweise geriet der KFC sogar in Abstiegsgefahr und musste sich am Ende mit Platz elf begnügen. Mit dem neuen Trainer Heiko Vogel, der vor einigen Jahren den FC Basel sehr erfolgreich coachte und bei den Krefeldern bereits in den letzten Spielen der vergangenen Saison an der Seitenlinie stand, soll in der neuen Spielzeit nun alles besser laufen. Der Vizemeister aus Dortmund, der in der letzten Saison im Pokal bereits im Achtelfinale an Werder Bremen scheiterte, dürfte allerdings eine nahezu unüberwindbare Hürde darstellen. Bis das Spiel beginnt kann man noch nebenbei Deutschlands schönste Fußballerinnen anschauen.


Wann findet die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal statt?

Die Partien der ersten Hauptrunde werden zwischen dem 9. und 12. August stattfinden. Die zweite Hauptrunde ist Ende Oktober (29./30.10.).


Wann ist das DFB-Pokal Finale 2020?

Das Finale im Berliner Olympiastadion ist am 23. Mai 2020.