DFB-Pokal die 2. Hauptrunde

Mittwoch:


1. FC Köln gegen FC Schalke 6:7 N.E.


In einem wahren Pokal-Krimi hat sich der FC Schalke 04 beim 1. FC Köln im Elfmeterschießen durchgesetzt. Domenico Tedesco lobte die Einstellung sämtlicher seiner Spieler. Auch Alexander Nübel und Mark Uth - zwei prägende Figuren dieses Abends - äußerten sich. schalke04.de hat die Stimmen zum Pokal-Spiel zusammengefasst. Spielbericht FC Schalke: Domenico Tedesco: Mit Wucht und Mentalität zurückgekommen - Fußball


Borussia Dortmund gegen Union Berlin 3:2 N.V.


Borussia Dortmund hat zum siebten Mal in Serie das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht. Die Schwarzgelben setzten sich gegen den Zweitligisten Union Berlin mit 3:2 (2:2, 1:0) nach Verlängerung durch. Spielbericht bvb.de: Elfmeter, 121. Minute: Reus mit Nerven wie Drahtseile | bvb.de


Borussia Mönchengladbach gegen Bayer Leverkusen 0:5


Bayer Leverkusen steht im Achtelfinale des DFB-Pokal. Am Mittwochabend gewannen sie gegen Borussia Mönchengladbach mit 5:0. Julian Brandt, Tin Jedvaj, Karim Bellarabi (2) und Kevin Volland erzielten die Tore für eine bärenstarke Werkself. Spielbericht Bayer Leverkusen: https://www.bayer04.de/de-de/n…rios-ins-achtelfinale-ein


Dienstag:


SV Wehen Wiesbaden gegen Hamburger SV 0:3


Der HSV steht im Achtelfinale des DFB-Pokals. Am Dienstagabend (30. Oktober) gewannen die Rothosen beim SV Wehen Wiesbaden mit 3:0 (1:0). Pokalheld des Abends in der mit 11.137 Zuschauern ausverkauften BRITA-Arena war Pierre-Michel Lasogga, der die ersten beiden Treffer der Hamburger erzielte. Zunächst traf er im ersten Durchgang mit einem satten Schuss aus spitzem Winkel (20.), in der zweiten Halbzeit schloss er einen sehenswerten Angriff über Lewis Holtby und Fiete Arp mit einer Direktabnahme ab (51.). In der Nachspielzeit (90.+7) stellte Douglas Santos schließlich den 3:0-Endstand her. Spielbericht hsv.de: Spielbericht SV Wehen Wiesbaden - HSV | HSV.de


FC Augsburg gegen FSV Mainz 3:2 N.V.


Der FC Augsburg steht im Achtelfinale des DFB-Pokals! In der zweiten Runde rang der FCA den 1. FSV Mainz 05 in der Verlängerung 3:2 nieder – nachdem die Schwaben zweimal nach einem Rückstand zurückgekommen waren. Spielbericht fcaugsburg.de: Nach Pokalkrimi gegen Mainz: FCA steht im Achtelfinale - FC Augsburg



SV Rödinghausen gegen FC Bayern München 1:2


Ab ins Achtelfinale! Der FC Bayern hat sein Zweitrunden-Spiel im DFB-Pokal beim SV Rödinghausen verdient mit 2:1 (2:0) gewonnen. Sandro Wagner (8.) und Thomas Müller per Strafstoß (12.) stellten die Weichen schnell auf Sieg. Linus Meyer (49.) gelang kurz nach dem Seitenwechsel der Anschlusstreffer für den Fünftplatzierten der Regionalliga West. Die nächste Pokalrunde wird bereits kommenden Sonntag, 4. November, ab 18 Uhr live in der ARD-Sportschau ausgelost. Spielbericht fcbayern.de: Bayern erreichen Pokal-Achtelfinale - FC Bayern München


Hannover 96 gegen VfL Wolfsburg 0:2


Hannover unterliegt dem VfL Wolfsburg in der zweiten Runde des DFB-Pokals mit 0:2 und scheiden damit aus dem Wettbewerb aus. Die Gäste nutzten einen sehenswerten Spielzug, um in Führung zu gehen: Nach Vorarbeit von Wout Weghorst und Daniel Ginczek schlug ein satter Rechtsschuss von Admir Mehmedi in der kurzen Ecke ein (20. Minute).

In der dritten Minute der Nachspielzeit sorgte Weghorst für endgültige Gewissheit. Die Niederländer drückte den Ball zum 2:0-Endstand über die Linie. Spielbericht vfl-wolfsburg.de: Wölfe überwintern im DFB-Pokal | VfL Wolfsburg




Dienstag 30.10.2018, 18:30 Uhr BSG Chemie Leipzig : SC Paderborn 07 0:3
SSV Ulm 1846 : Fortuna Düsseldorf 1:5
Hannover 96 : VfL Wolfsburg 0:2
SV Darmstadt 98 : Hertha BSC 0:2
30.10.2018, 20:45 Uhr SV Wehen Wiesbaden : Hamburger SV 0:3
SV Rödinghausen : Bayern München 1:2
1. FC Heidenheim : SV Sandhausen 3:0
FC Augsburg : 1. FSV Mainz 05 3:2 N.V
Mittwoch 31.10.2018, 18:30 Uhr FC Hansa Rostock : 1. FC Nürnberg 2:4 N.V.
SC Weiche Flensburg 08 : Werder Bremen 1:5
1. FC Köln : FC Schalke 04 5:6 N.E.
Borussia Dortmund : 1. FC Union Berlin 3:2 N.V.
31.10.2018, 20:45 Uhr Holstein Kiel : SC Freiburg 2:1
Arminia Bielefeld : MSV Duisburg 0:3
RB Leipzig : 1899 Hoffenheim 2:0
Borussia Mönchengladbach : Bayer 04 Leverkusen 0:5

    Kommentare 1

    • Guden,

      erstmal GW nach Berlin, 2 reguläre Tore geschossen.

      Einfach letzt endlich besser als meine Lilien!


      Schade, das Wir nicht die Lobby eines FC Bayern München haben, sonst hätte es meiner Ansicht

      nach in HZ 1 einen klaren Elfer wegen doppeltem Handspiel der Herthaner gegeben!


      Lange sehr gut mit gehalten gegen einen Bundesligisten welchen man sicherlich, Dank Pal Dardai

      im oberen Drittel der 1.ten Liga zu sehen hat.


      2.HZ glas klares umreißen mit Trikot ziehen des Herthaners an Serdan Dursun, was aus meiner

      Sichtweise ebenfalls ein Elfer war, ob in diesem Falle Rot angebracht gewesen wäre möchte ich nicht beurteilen!


      Fakt ist, dieser Schiedsrichter ist weder Liga noch Pokal tauglich!


      Sry, mir fällt bei diesen Endscheidungen direkt der Hoyzer ein!


      Ich hätte x gerne einen objektiven Schiedsrichter gesehen um dann zu sehen ob das Spiel dann so ausgegangen wäre?!

      Aber wie obig erwähnt, Darmstadt ist nicht der FC Bayern wo ein Robben oder Ribery für Schwalben, Elfer zugesprochen kriegen!


      Ein Lob an meine Lilien, toll gekämpft, doch Hertha auch durch die Unterstützung des Schiedsrichters

      letzt endlich verdient als Sieger vom Platz gegangen!