Stuttgart: Thomas Hitzlsperger scheidet aus Präsidium aus

VfB Stuttgart

"Es war mir stets eine große Freude, diese ehrenvolle Aufgabe ausüben zu dürfen und ich möchte mich bei Wolfgang Dietrich und Dr. Bernd Gaiser sowie bei den Mitgliedern des Vereinsbeirats für die gute Zusammenarbeit bedanken. Besonderer Dank gilt allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und den Zuspruch, den ich über die gesamte Zeit erfahren habe", erklärte der 36-Jährige.

Thomas Hitzlsperger neuer Sportvorstand beim VfB

=> VfB Stuttgart trennt sich von Sportvorstand Reschke <=


Der frühere Nationalspieler sagte, dass er in seiner neuen Funktion als Sportvorstand alles daran setzen werde, "beim #VfB die Kräfte für den Klassenerhalt zu bündeln und gleichzeitig in einem starken Team die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen".