Werbung ist nur für Gäste sichtbar

22. Spieltag: Bayern gewann knapp beim FC Augsburg

Zur Diskussion im Fussballboard

___________________________


1. Bundesliga: FC Bayern dreht Partie in Augsburg


Zum Auftakt des 22. Spieltags in der Fußball-Bundesliga haben die Bayern das Regionalderby in Augsburg gedreht und am Ende mit 3:2 gewonnen. Für Geschichte sorgte Leon Goretzka, der nach 13 Sekunden für die Bayern das schnellste Eigentor der Bundesliga-Historie erzielte. Teamkollege Kingsley Coman glich den Fehler in der 17. Minute aus.


Doch dann kam Augsburgs Dong-Won Ji und brachte die Gastgeber in der 24. Minute erneut in Führung. Kingsley Coman (45.+3) und David Alaba (53. Minute) drehten die Partie schließlich doch noch für den Rekordmeister. #Bayern München rückt damit bis auf zwei Punkte Abstand an #Dortmund ran.

(dts Nachrichtenagentur)



Niko Kovac nach dem Spiel:

„Wir sind schlecht ins Spiel gekommen. Ich kann mich nicht erinnern, so früh ein Gegentor kassiert zu haben. Das war sehr ärgerlich. Aber wir haben den Kampf angenommen, gerade in der ersten Halbzeit, die zweite war dann eindeutiger. Unterm Strich ist es ein verdienter Arbeitssieg. Vielleicht war der ein oder andere schon in Gedanken in Liverpool. Das ist nicht auszuschließen und nicht gut, aber menschlich.“

Manuel Baum (Trainer FC Augsburg):

„Am Ende stehen wir mit leeren Hände da. Aber die zentrale Aussage ist, dass da elf Spieler plus Einwechselspieler auf dem Platz stehen, die alles reinwerfen. Wir haben eine junge Mannschaft, die alles versucht hat und den Bayern alles abverlangt hat. Hut ab vor meiner Mannschaft.“


Weitere Stimmen zum Spiel: „Es war ein verdienter Arbeitssieg“ - FC Bayern München

Weitere Themen und Infos zur 1. Bundesliga

* Tabelle der 1. Fußball Bundesliga

* Torschützenliste

* News/Artikel

* 1. Bundesliga News und Diskussionen

* Spieltage der Bundesliga

__________________________________________________________