Anzeige

HSV gegen Dresden 1:0 - Stimmen zum Spiel

Zur Diskussion im Fussballboard

___________________________



HSV - Pierre-Michel Lasogga: Das war ein dreckiger Sieg. Wenn man sich unsere Spiele anschaut, sieht man, dass wir nicht immer die torreichsten Partien haben. Das wichtigste ist aber, dass wir die drei Punkte holen.


#HSV - Lewis Holtby: Es war ein Arbeitssieg. Ich bin froh, dass wir das Spiel gewonnen haben. Dresden hat im 5-4-1 agiert und stand sehr tief. Wir waren sehr geduldig, hatten einen hohen Ballbesitz-Anteil und haben den Gegner letztendlich müde gespielt.


SGD-Assistenztrainer Ovid Hajou: Glückwunsch an den HSV. Es geht gleichzeitig ein großes Kompliment an unsere Mannschaft. Sie hat heute mit großem Engagement einen sehr couragierten Auftritt gezeigt.


Weitere Stimmen zum Spiel auf hsv.de

Hamburger SV:

Pollersbeck - Jung, Bates, van Drongelen, Santos (60. Vagnoman) - Mangala - Narey, Holtby, Özcan (77. Ito), Jatta (84. Arp) - Lasogga

Dynamo Dresden:

Schubert - Wahlqvist, Gonther (87. Röser), Müller, Hamalainen - Nikolaou - Benatelli, Burnic - Ebert (72. Berko), Duljevic (85. Atilgan) - Koné