Anzeige

Fortuna Düsseldorf gewinnt 3:0 gegen VfB Stuttgart

In der 49. Minute verwandelten die Gastgeber einen Konter: Matthias Zimmermann spielte auf Jean Zimmer, der passte quer auf Oliver Fink, der ließ den Stuttgarter Santiago Ascacibar aussteigen und versenkte die Kugel rechts unter die Latte.


In der 85. Minute trafen die Düsseldorfer erneut durch einen Konter: Kevin Stöger spielte auf den eingewechselten Benito Raman, der lupfte den Ball über den herauseilenden Ron-Robert Zieler. In der 3. Minute der Nachspielzeit erhielt Nicólas Gonzalez vom #VfB eine Rote Karte.


(dts Nachrichtenagentur)