DFB-Pokal-Achtelfinale: Leipzig siegt gegen Wolfsburg

Das hohe Anspiel von Wolfsburgs Robin Knoche aus der eigenen Hälfte in Richtung Mittelkreis war über Elvis Rexhbeçaj hinweg geflogen und war durch Klostermann in einen schnellen Gegenstoß umgewandelt worden. Dieser trieb den Ball gut 30 Meter nach vorne und steckte dann im Zentrum steil auf Cunha durch, der zwar eng vom Wolfsburger Abwehrspieler John Anthony Brooks bewacht wurde, doch er konnte das Leder aus elf Metern flach ins linke Eck schießen.


Im Parallel-Spiel des DFB-Pokal-Achtelfinals siegte der FC #Augsburg bei Holstein Kiel mit 1:0. Den entscheidenden Treffer erzielte Michael Gregoritsch in der 85. Minute nach einer Vorlage von Fredrik Jensen.


(dts Nachrichtenagentur)


- Diskussionsthemen rund um den DFB Pokal

- Weitere Berichte zum DFB Pokal


RB #Leipzig

Gulacsi – Klostermann, Konate, Orban, Halstenberg – T. Adams, Demme (90. Ilsanker) – Sabitzer, Laimer – Poulsen, Cunha (84. Forsberg)


VfL #Wolfsburg

Casteels – Verhaegh, Knoche, Brooks, Roussillon – Arnold – Gerhardt, Rexhbecaj (59. Yeboah) – Malli (59. Brekalo) – Steffen (83. Klaus), Weghorst


Tor: 1:0 Cunha (9.)


Gelbe Karten: Demme / Brooks, Gerhardt


Zuschauer: 21.135 am Mittwochabend in der Red Bull Arena Leipzig


Schiedsrichter: Christian Dingert (Gries)