Anzeige

Bayer Leverkusen gewinnt 3:1 gegen Rekordmeister Bayern

Zur Diskussion im Fussballboard

___________________________


Niko Kovac:

„Das Ergebnis sagt nicht das aus, was auf dem Platz war. Es war ein intensives Spiel. In der ersten Halbzeit haben wir gut gespielt und #Leverkusen hat nicht stattgefunden. Da hätten wir den Sack zumachen müssen. Wir hätten dieses Spiel nicht verlieren dürfen.


Thomas Müller:

„Das Spiel war von Anfang an intensiv. Wir haben gewusst, was uns hier erwartet. Wir hatten gute Möglichkeiten, gehen mit 1:0 in Führung. Dann bekommen wir aus einer Standardsituation das 1:1. Die zweite Halbzeit war nicht so, dass Leverkusen uns auseinandergespielt hätte. Das Spiel war sehr wild, sehr zerfahren.“


Julian Brandt (Bayer Leverkusen):

„Es war ein emotionales Match. Ich bin sehr kaputt, denn es war ein sehr laufintensives Spiel. #Bayern ist nun mal eine sehr, sehr gute Mannschaft. Aber heute waren wir auf Augenhöhe. Wir wollten vorne Tore schießen.“


Weitere Stimmen zum Spiel: „Hätten dieses Spiel nicht verlieren dürfen“ - FC Bayern München


Bayer 04 Leverkusen

Hrádecky – Weiser, Tah, S. Bender, Wendell – Havertz (45.+1 Baumgartlinger), Aránguiz, Brandt – Bailey (84. Alario), Volland, Bellarabi (90.+2 Paulinho)

FC Bayern

Ulreich – Rafinha (79. Sanches), Hummels, Süle, Alaba – Kimmich, Goretzka – Müller (74. Gnabry), James (77. Davies), Coman – Lewandowski

Schiedsrichter

Tobias Stieler (Hamburg)

Zuschauer

30.210 (ausverkauft)

Tore

0:1 Goretzka (41.); 1:1 Bailey (53.); 2:1 Volland (63.); 3:1 Alario (87.)