Borussia Dortmund gewinnt gegen Hannover 96

Symbolbild - Fans von Borussia Dortmund

Lucien Favre: „Es war eine sehr schwierige erste Halbzeit für uns. Es fiel uns schwer, Torchancen zu kreieren. Hannover hat gut gespielt, sehr hoch gepresst mit viel Mut. Es brauchte Zeit, die Lücke zu finden. In der Pause haben wir gesagt, dass wir so schnell wie möglich das 2:0 suchen sollten. Danach war es leichter für uns.“


Zur Diskussion im Fussballboard

___________________________

Witsel über sein Tor in der letzten Minute

Axel Witsel: „Jetzt ist es passiert –vor der Gelben Wand. Ich bin sehr glücklich darüber. Es ist ein schönes Gefühl, Gänsehaut! Ich bin nunmal kein Stürmer und mache nicht ständig Tore. Deshalb ist es etwas Besonderes, und man fühlt diese Sekunden sehr intensiv."


Weitere Reaktionen: „So stark zurück wie vor der Winterpause“ | bvb.de


Noch ein sehr guter Bericht von schwatzgelb.de zum Spiel, aber auch über die Fans: Meister wirst du nicht durchs Zugucken - schwatzgelb.de


Torschützen

1:0 Hakimi (24., Rechtsschuss, Guerreiro)

2:0 Reus (60., Rechtsschuss, Hakimi)

3:0 M. Götze (63., Rechtsschuss, Sancho)

4:0 Guerreiro (67., Rechtsschuss, Reus)

4:1 Bakalorz (86., Rechtsschuss)

5:1 Witsel (90. + 1, Rechtsschuss, Sancho)


Zuschauer:

81365 (ausverkauft)


Schiedsrichter:

Manuel Gräfe (Berlin)