Europa League: Eintracht Frankfurt mit Bewährungsstrafe

Eintracht Frankfurt - Symbolbild


Am Donnerstag verhandelte die Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer der UEFA den Fall - und verurteilte die Frankfurter zu einer Geldstrafe in Höhe von 80.000 Euro und zudem zu einem Auswärtsspiel in einem UEFA-Pflichtspielwettbewerb ohne eigene Fans. Der Ausschluss wurde jedoch für die die Dauer von zwei Jahren zur Bewährung ausgesetzt.


"Es ist die erwartet harte Strafe und gleichzeitig eine letzte Chance, die man uns gibt. Wir werden in den kommenden Tagen die Entscheidungsgründe der Kommission prüfen und das weitere Vorgehen abstimmen, wobei die Einleitung eines Berufungsverfahrens aufgrund der ausgesprochen geringen Erfolgsaussichten eher unwahrscheinlich ist", sagt das zuständige Eintracht-Vorstandsmitglied Axel Hellmann.


Quelle Eintracht #Frankfurt UEFA verhängt Teil-Ausschlussstrafe zur Bewährung und Geldstrafe gegen Eintracht Frankfurt - Eintracht Frankfurt


Weitere Hintergrundinformationen Eintracht kommt mit Bewährungsstrafe davon - Europa League - kicker