RB Leipzig: Poulsen würde Kimmich zurückholen

Der Ex-Stuttgarter Kimmich war von 2013 bis 2015 an Rasenballsport ausgeliehen und danach zu Rekordmeister FC #Bayern gewechselt und zum Nationalspieler avanciert. In seiner Zeit in #Leipzig hatten Kimmich und Poulsen eine Wohngemeinschaft geteilt.


Leipzigs Rekordspieler Poulsen hatte im Dezember gegen Kimmich und Bayern München (0:1) seine 200. Partie für RB bestritten. Im Gespräch mit der MZ bekannte sich der WM-Teilnehmer nun klar zu RB Leipzig: "So wie wir in den letzten zwei Jahren gespielt haben, werden es leicht nochmal 200", so der 24-Jährige. Poulsen war 2013 nach Leipzig gewechselt und hat noch Vertrag bis 2021 beim Tabellenvierten der Bundesliga. Wettbewerbsübergreifend erzielte der zweikampfstarke Angreifer bereits elf Tore in dieser Spielzeit. "2018 war sehr besonders für mich, mein bestes Jahr würde ich sagen. Ich hatte viele Spiele auf allerhöchstem Niveau", sagte Poulsen.


ots


-------------------------------------------------------------------------------

Weitere News und Diskussionsthemen zur 1. Bundesliga:

* Tabelle der 1. Fußball Bundesliga

* Torschützenliste

* News/Artikel

* 1. Bundesliga News und Diskussionen

* Spieltage der Bundesliga

--------------------------------------------------------------------------------

    Kommentare 1

    • rb IST EINE RETORTE; KEIN FUSSIVEREIN!

      AUCH WENN ICH DEN fcb AUS VERSCHIEDENEN PERS: GRÜNDEN NICHT MAG;

      IST ES FÜR EINEN SO BEGABTEN SPIELER WIE J:KIMMICH, für seine Entwicklung, besser bei den BAYERN zu spielen!

      ALS BEI EINER RETORTE OHNE TRADITION!

      Hätte nie gedacht, das ich sowas x schreiben

      würde!!!

      rb Salzburg oder rb nicht Leipzig schieben sich

      die Spieler für günstiges Geld zu!

      Fairneß den Anderen gegenüber,i ist für mich was anderes!

      Dem rb Brausefuzzi geht es nur darum schnell viel

      Geld und Macht zu erlangen, verdienen!

      Für mich ein Totengräber, wie Herr Hopp, des deutschen Fußballs!