UEFA Champions League-Finale live im ZDF "das aktuelle sportstudio"

Champions League-Finale 2020 - obs/ZDF/Nadine Rupp

Live-Reporter des Endspiels ist Béla Réthy, als Co-Kommentator meldet sich während der Partie auch Per Mertesacker zu Wort. Im Anschluss an die Live-Übertragung bietet ab 23.00 Uhr "das aktuelle sportstudio" mit der genannten Crew live aus Paris Analysen, Gespräche und mehr.


Das "Warmlaufen" fürs Finale ermöglicht das zehnminütige "sportstudio UEFA Champions League Magazin" ab 19.20 Uhr. Live aus Paris gibt es erste Eindrücke vom großen europäischen Fußballabend, der auch Rückblicke auf das Finale 2018 heraufbeschwören wird: Damals gewann Real Madrid mit 3:1 gegen den FC Liverpool. Doch im Fokus steht vor allem der jeweilige Weg, der beide Finalisten ins diesjährige Finale geführt hat.


Im "aktuellen sportstudio" direkt im Anschluss an die Final-Übertragung sind nicht nur Per Mertesacker und Christoph Kramer für profunde Analysen gefragt. Auch Schiedsrichter-Experte Manuel Gräfe ist dann zu Gast, zudem im Schaltgespräch Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg.


Und auch unter sportstudio.de in der ZDFmediathek können Fußballfans das "UEFA Champions League Finale" live verfolgen – Highlightplayer inklusive.


Für alle Sportfans, die nach einem Abend voller Königsklassen-Fußball noch anderen Live-Sport genießen wollen, finden am Sonntag, 29. Mai 2022, von 15.45 bis 17.00 Uhr im ZDF ein "sportstudio live"-Angebot mit Reiten (Deutsches Derby in Hamburg), Rudern (World Rowing Cup in Belgrad) und Kanu (Weltcup in Posen). Moderatorin Kristin Otto führt durch diesen Sportnachmittag im Zweiten.


Moderator Rudi Cerne meldet sich ab 17.10 Uhr zur "sportstudio reportage" – unter anderem mit einem Rückblick auf das Champions-League-Finale am Abend zuvor sowie mit Berichten vom Leichtathletik-Mehrkampf-Meeting in Götzis, von den Tennis-French-Open in Paris und vom Rudern in Belgrad.


ots