Wie viel Kalorien verbraucht ein Fußballprofi pro Spiel?

Fußball Bundesliga
Bild von Gerhard Gellinger auf Pixabay

Bei Fußballspielen der Profis sind die Spieler, je nach Positionen bis zu 45 Minuten pro Halbzeit in Bewegung. Die Laufstrecken und das zeitweise Sprinten hauen Kalorien technisch betrachtet ordentlich rein, sodass zum Ende des Spiels eine gute Kalorienbilanz zustande kommt. Was von außen betrachtet recht leicht aussieht, ist tatsächlich eine hohe körperliche Belastung, die viel Energie in Form von Kalorien erfordert. Nach 90 Minuten sind einige Kalorien verbraucht, die nun wieder aufgefüllt werden sollten.

So viel Kalorien verbrennt ein Fußballer pro Spiel

Als Fan im Stadion oder zu Hause vor dem Fernseher, kann einem manchmal auch der Schweiß auf der Stirn stehen. Die Spieler hingegen gehen in den 90 Minuten Spielzeit teilweise an ihre körperlichen Grenzen. Aus diesem Grund haben Fußballprofis auch einen enormen Kalorienverbrauch. Die Grundlage, um den Verbrauch zu berechnen ist ein Kalorienrechner, den man meist online findet. Dort kann man die Sportart, das Körpergewicht und die Dauer der Belastung eingeben. Gemäß dieser Berechnung würde ein 85 Kilogramm schwerer Fußballspieler, bei einer Spielzeit von 90 Minuten einen durchschnittlichen Kalorienverbrauch von zirka 1480 Kalorien haben. Um die Relation aufzuzeigen, entspricht dieser Wert zirka dem Grundumsatz einer 1,65 Meter großen Frau bei einer sitzenden Tätigkeit für den ganzen Tag.

Fußballprofis sind Hochleistungssportler

Bei einer Größe von 1,80 Metern und 80 Kilogramm Gewicht, hat der männliche Fußballprofi einen Kalorien-Grundumsatz von zirka 1880 Kalorien. Hat der Fußballprofi an diesem Tag noch ein Spiel, muss man zusätzlich noch den Leistungsumsatz hinzurechnen. Dafür gibt es sogenannte Multiplikatoren, die je nach Aktivität bemessen werden. Beim Hochleistungssport geht man von einem Multiplikator von 2,2 aus. Bei einem Grundumsatz von 1880 Kalorien und einem Multiplikator (1880 x 2,2) ergibt das einen Gesamtkalorienbedarf von zirka 4137 Kalorien, die der Spieler an diesem Tag mindestens zu sich nehmen sollte.

Es gibt Abweichungen je nach Intensität

Natürlich kann man den Kalorienverbrauch nicht pauschal ermitteln. Er ist auch stark abhängig davon, an welcher Position der Spieler spielt und ob er zwischendrin ausgewechselt wird. Auch muss man beim Kalorienverbrauch, zwischen dem Profi- und dem Hobbyfußball unterscheiden. Berücksichtigt man diese Faktoren, so kann man teils 500 bis 100 Kalorien von dem oben errechneten Wert wieder abziehen. Auch kommt es darauf an, wie schnell der Spieler auf dem Platz unterwegs ist. Die schnellsten Fußballer aller Zeiten findet man übrigens hier: Liste der schnellsten Fußballer aller Zeiten – Sprint & Geschwindigkeit in km/h