Werbung ist nur für Gäste sichtbar

2. Bundesliga: Bochum und Osnabrück torlos

2. Bundesliga

Am dritten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga haben der VfL Bochum und der VfL Osnabrück 0:0 gespielt. Osnabrück kam gut ins Spiel und in der fünften Minute prüfte Köhler Bochums Keeper Riemann das erste mal mit einem Schuss aus der Distanz, dieser lenkte den Ball aber über die Latte. Der Revierklub tat sich schwer und wachte erst in Minute 19 wirklich auf, als Pantovic nach Losilla-Pass aus 14 Metern an Kühn scheiterte.


In der 20. Minute folgte direkt die zweite große Chance, doch Ganvoula traf nach Zuspiel von Zoller im Strafraum nur den rechten Pfosten. Die Gastgeber waren nun deutlich besser im Spiel und erspielten sich Chance um Chance, verpassten aber die mittlerweile verdiente Führung. Der zweite Durchgang hatte dann deutlich weniger an Chancen zu bieten, dafür nahm die Zahl der verteilten Karten kräftigt zu. Osnabrücks Bashkim Ajdini musste schließlich mit Gelb-Rot vom Platz, nachdem er zuerst Milo Pantović und schließlich Danny Blum unsportlich gestoppt hatte.


Bochum und Osnabrück teilen sich in der Tabelle damit nun Platz drei. Hinter Tabellenführer HSV neu auf Position zwei der SV Sandhausen, der in der parallel ausgetragenen Partie 1:0 gegen den FC St. Pauli gewann.


Bochum (dts Nachrichtenagentur) -