Bundesliga 11. Spieltag Tabelle und Ergebnisse 2018/2019

Fussballboard.de

Sonntag


Eintracht Frankfurt gegen FC Schalke 3:0


Eintracht Frankfurt hatte die Königsblauen dem FC Schalke 04 zu Gast. Die Eintracht hat sich am Ende mit 3:0 gegen die Schalker durchgesetzt. Jovic in der 61. und 73. erzielte die ersten beiden Treffer, in der 80. Minute legte Haller noch zum 3:0 Endstand nach. Mit diesem Sieg ziehen die Frankfurter an Bayern vorbei und befinden sich nun auf dem vierten Tabellenplatz.


RB Leipzig gegen Bayer Leverkusen 3:0


Um 15:30 Uhr begann in der Red Bull Arena das Spiel zwischen RB Leipzig und Bayer Leverkusen. Die Leipziger konnten das Spiel mit 3:0 für sich entscheiden. Poulsen im Doppelpack und Klostermann erzielten die Treffer am heutigen Tage. RB Leipzig zieht somit an Rekordmeister FC Bayern München vorbei.

Samstag:


Borussia Dortmund gegen FC Bayern München 3:2


Vor 81.365 Zuschauern im ausverkauften SIGANAL IDUNA PARK brachte Robert Lewandowski (26. Minute/52.) die vor allem im ersten Durchgang sehr dominanten Bayern zwei Mal in Führung, Marco Reus (49./67., Foulelfmeter) gelang beide Male der Ausgleich. Der eingewechselte Paco Alcacer (73.) sorgte in einer packenden und hochklassigen Partie für den Siegtreffer der Gastgeber.


1. FC Nürnberg gegen VfB Stuttgart 0:2


Torschützen

0:1 Baumgartl (68., Linksschuss)

0:2 Er. Thommy (82., Rechtsschuss)



Fortuna Düsseldorf gegen Hertha BSC Berlin 4:1


Balsam für die Seele! So kann man einen 4:1-Sieg nach sechs Bundesliga-Niederlagen in Folge durchaus bezeichnen. Die Steine, die den Fortunen vom Herzen gefallen sind, konnte man in den strahlenden Gesichtern blitzen sehen. Das sagten die Beteiligten zum überzeugenden Heimerfolg gegen die Hertha. Spielbericht Fortuna Düsseldorf: Fortuna Düsseldorf 1895: "Der Sieg tut einfach nur gut"


Torschützen

1:0 Usami (51., Linksschuss, Gießelmann)

2:0 Hennings (63., Linksschuss, M. Zimmermann)

3:0 Raman (84., Linksschuss, M. Zimmermann)

3:1 Selke (88., Rechtsschuss, Darida)

4:1 Raman (90. + 2, Rechtsschuss, Stöger)



SC Freiburg gegen FSV Mainz 1:3


Torschützen

0:1 Gbamin (6., Rechtsschuss, Brosinski)

0:2 Mateta (18., Kopfball, Boetius)

1:2 Sallai (72., Linksschuss, Waldschmidt)

1:3 Onisiwo (75., Linksschuss)



TSG Hoffenheim gegen FC Augsburg 2:1


Torschützen

1:0 Kramaric (65., Rechtsschuss, Joelinton)

1:1 Finnbogason (69., Linksschuss, M. Richter)

2:1 Nelson (84., Rechtsschuss, Szalai)


Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim

Zuschauer: 27009


Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach 1:3


Dank eines Dreierpacks von Alassane Plea hat Borussia am elften Bundesliga-Spieltag einen 3:1 (1:0)-Auswärtssieg bei Werder Bremen gelandet. Spielbericht Borussia Mönchengladbach: News Detailansicht - Borussia Mönchengladbach


Torschützen

0:1 Plea (39., Linksschuss, Stindl)

0:2 Plea (48., Rechtsschuss, T. Hazard)

0:3 Plea (52., Linksschuss, Wendt)

1:3 Sahin (59., Linksschuss, Augustinsson)





Freitag:


Hannover 96 gegen VfL Wolfsburg 2:1


Das Niedersachsenderby haben die Wolfsburger mit 1:2 verloren. Vor 35.800 Zuschauern traf Maina in der 31. Minute zum 1:0 für H96. Per Elfmeter erhöhte Bebou in der zweiten Halbzeit in der 63. Minute auf 2:0. Weghorst konnte in der 81. Spielminute noch den Anschlusstreffer erzielen. Hannover nimmt drei wichtige Punkte mit und für die Wölfe wird es immer bedrohlicher. Sie rutschen immer weiter nach unten in der Tabelle.



* Themen im Fußball Forum


11. Spieltag
09.11.2018, 20:30 Hannover 96 : VfL Wolfsburg 2 : 1
10.11.2018, 15:30 1899 Hoffenheim : FC Augsburg 2 : 1
10.11.2018, 15:30 Werder Bremen : Bor. Mönchengladbach 1 : 3
10.11.2018, 15:30 SC Freiburg : 1. FSV Mainz 05 1 : 3
10.11.2018, 15:30 Fortuna Düsseldorf : Hertha BSC 4 : 1
10.11.2018, 15:30 1. FC Nürnberg : VfB Stuttgart 0 : 2
10.11.2018, 18:30 Borussia Dortmund : Bayern München 3 : 2
11.11.2018, 15:30 RB Leipzig : Bayer Leverkusen 3 : 0
11.11.2018, 18:00 Eintracht Frankfurt : FC Schalke 04 3 : 0