Clemens Tönnies will "Schalke nicht den Rücken kehren"

Schalke Fans
FC Schalke 04 Fans - Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Fleisch-Unternehmer Clemens Tönnies will auch nach seinem Rücktritt als Aufsichtsratschef des FC Schalke 04 dem Fußball-Bundesligisten treu bleiben. "Schalke liegt mir natürlich unglaublich am Herzen. Und das bleibt auch so", sagte der Manager dem "Westfalen-Blatt".


Und weiter: "Ich werde Schalke nicht den Rücken kehren, werde weiter zu Spielen gehen. Ich kann doch nicht einfach die schönsten 26 Jahre meines Lebens, die ich dort hatte, abhaken", so Tönnies. Mit Blick auf die neue Saison stellte er fest: "Wir brauchen jetzt sportlichen Erfolg." Die von seinem Konzern dem Fußballclub zur Verfügung gestellte Kreditlinie über 25 Millionen Euro sei "lange ausgelaufen". Jegliches Engagement wäre immer von privater Seite, sagte er.


Gelsenkirchen (dts Nachrichtenagentur)

    Kommentare 1

    • Guden,

      er wird NIE an Rudi Assauer an kommen!

      Der Fürst der Covid 19 Produktion aus

      niedrigen Beweggründen!Geldgeilheit!

      Dafür und für den Niedergangs Schalkes,

      steht Herr C.Tönnies!