1. Bundesliga: Dortmund mit Last-Minute-Sieg in Düsseldorf

BVB Stadion
Vytautas Kielaitis / Shutterstock.com

Am 31. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf gegen Borussia Dortmund mit 0:1 verloren. Die Gastgeber stellten sich zunächst wie erwartet defensiv auf und der BVB tat sich in der Anfangsphase schwer, Chancen zu kreieren. In der 17. Minute war es ein Konter nach einer Fortuna-Ecke, der die bis dahin größte Möglichkeit der Partie brachte: Achraf Hakimi brachte die Kugel allein vor Kastenmeier letztlich aber nicht im Tor unter, der Keeper parierte stark.


Ansonsten biss sich die in dieser Saison oft gelobte Offensive der Schwarz-Gelben an Düsseldorfs Defensive jedoch die Zähne aus. Zu Beginn der zweiten Halbzeit engagierte sich das Heimteam auch mal selbst im Offensivspiel. Das resultierte in der 65. Minute in einer großen Chance für Marcel Sobottka, die Bürki klasse parierte. Im direkten Gegenstoß erzielte Guerreiro die vermeintliche Führung für Dortmund, die per Videobeweis jedoch wegen Handspiels aberkannt wurde. Erst in der fünften Minute der Nachspielzeit brachte Dortmunds Erling Haaland die Entscheidung.


Die weiteren Ergebnisse vom Samstagnachmittag: Köln - Union Berlin 1:2, Wolfsburg - Freiburg 2:2, Hertha BSC - Frankfurt 1:4, Paderborn - Bremen 1:5.


Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur)