FC Bayern gewinnt 2:0 gegen AEK Athen

Niko Kovac: „Wir haben verdient gewonnen. Wir haben nichts zugelassen. Der Gegner hatte in 90 Minuten nur eine Chance, gleich zu Beginn. Ansonsten hätten wir uns in der zweiten Halbzeit für die Arbeit belohnen müssen, da hätten wir noch zwei, drei Tore schießen müssen. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Das war kein Feuerwerk, aber das war auch nicht zu erwarten. Wir wollten das Spiel gewinnen. Wir haben zehn Punkte und es sieht sehr gut aus, dass wir eine Runde weiterkommen.“


-----------------------------------------------------------------------------

=> Diskussionsthemen zur Champions League

-----------------------------------------------------------------------------



FC Bayern

Neuer – Kimmich, Hummels, Boateng, Alaba – Martínez – Gnabry (87. Sanches), Müller, Goretzka, Ribéry (84. Rafinha) – Lewandowski (90.+1 Wagner)


AEK Athen

Barkas – Bakakis, Lampropoulos, Chygrynskiy, Cosic, Hult – Galanopoulos (78. Rodrigo Galo), Simoes, Alef (67. Morán) – Ponce, Mantalos (79. Boyé)


Schiedsrichter

Matej Jug (Slowenien)


Zuschauer

70.000


Tore

1:0 Lewandowski (31./Foulelfmeter), Lewandowski (71.)