Gladbacher Profis verzichten wegen Corona-Krise auf Teil ihres Gehalts

Mönchengladbach
ninopavisic / Shutterstock.com

Das erfuhr die Düsseldorfer "Rheinische Post" (Freitag) aus Vereinskreisen. In der Summe soll der Verein auf diese Weise monatlich mehr als eine Million Euro einsparen. Die Spieler haben sich zu diesem teilweisen Gehaltsverzicht entschieden, um den Klub zu entlasten und vor allem das Einkommen sowie die Jobs der übrigen Mitarbeiter zu sichern.


ots