1. Bundesliga der 8. Spieltag 2018: Alle Ergebnisse

Fussballboard.de

Zur Tabelle der 1. Fußball Bundesliga

Diskussionsthemen im Fußball Forum


Borussia Mönchengladbach gegen FSV Mainz 4:0


Angetrieben vom überragenden Dreifach-Torschützen Jonas Hofmann hat Borussia den achten Bundesliga-Spieltag mit einem klaren 4:0 (1:0)-Sieg gegen den 1. FSV Mainz 05 beschlossen. Vor rund 51.123 Zuschauern im BORUSSIA-PARK trat die FohlenElf von Beginn an druckvoll auf und kam zu einigen guten Möglichkeiten. Spielbericht von Mönchengladbach: news-detailansicht.html?tx_ttnews[tt_news]=37397&chash=d0df73318af66e47125f279de43d1513


Die Eintracht gewann 7:1 gegen Aufsteiger Düsseldorf


Für die Düsseldorfer ist es die vierte Niederlage in Folge. Furioser Abend in der Commerzbank-Arena: Im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf siegt die Eintracht mit 7:1 (3:0) und landet den höchsten Sieg der jüngeren Vereinsgeschichte. Ebenfalls historisch: Luka Jovic erzielte fünf Tore. Spielbericht von Eintracht Frankfurt: Fünf Jovic-Treffer beim 7:1 gegen Düsseldorf - Eintracht Frankfurt - Offizielle Website


Hertha BSC Berlin gegen SC Freiburg 1:1 Unentschieden


Vor 53.716 Zuschauern im Berliner Olympiastadion erzielte Ondrej Duda das 1:0 für die Berliner in der 7. Spielminute. In der 36. Minute traf Robin Koch für die Freiburger zum 1:1 Endstand. Der Hauptstadtclub erwischte einen guten Start und setzte die Gäste aus dem Breisgau von Anfang an unter Druck. Das Bemühen wurde schnell belohnt, als Per Skjelbred mit einem feinen Steckpass Ondrej Duda fand. 'Number 10' schloss ebenso sehenswert per Schlenzer ab und besorgte damit die frühe Führung (7.). Spielbericht von Hertha BSC Berlin: Unglückliches Unentschieden - Profis - HerthaBSC.de



FC Schalke 04 gegen SV Werder Bremen 0:2


Die Bremer fahren den nächsten Sieg ein. Bei den Königsblauen konnte Werder 2:0 gewinnen. Maximilian Eggestein erzielte mit einem Doppelpack (43. und 66.) die Tore für Werder Bremen. Bremen steht mit 17 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, die Schalker hingegen stehen auf Platz sechzehn.


FC Nürnberg gegen TSG Hoffenheim 1:3


Torschützen
1:0 Behrens (18., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Misidjan)
1:1 Nelson (50., Rechtsschuss, Kaderabek)
1:2 Nelson (57., Rechtsschuss, Demirbay)
1:3 Szalai (67., Kopfball, Kaderabek)


Stadion:
Max-Morlock-Stadion, Nürnberg


Zuschauer:
35000


Schiedsrichter:
Felix Zwayer (Berlin)


Bayer Leverkusen gegen Hannover 96 2:2


Torschützen

0:1 Muslija (25., direkter Freistoß, Rechtsschuss)

1:1 L. Bender (34., Rechtsschuss, Brandt)

1:2 Felipe (54., Linksschuss)

2:2 Bellarabi (90. + 4, Linksschuss, L. Bender)


Stadion:

BayArena, Leverkusen


Schiedsrichter:

Patrick Ittrich (Hamburg)


Borussia Dortmund gewinnt am Ende 4:0 beim VfB Stuttgart


Torschützen

0:1 Sancho (3., Linksschuss, Reus)

0:2 Reus (23., Rechtsschuss, Piszczek)

0:3 Paco Alcacer (25., Rechtsschuss, Reus)

0:4 Philipp (85., Rechtsschuss, C. Pulisic)


Zuschauer:

58549 (ausverkauft)


Schiedsrichter:

Manuel Gräfe (Berlin)


FC Bayern München gewinnt beim VfL Wolfsburg 3:1

Bayern gewinnt hochverdient mit 3:1, beendet den Negativlauf und schickt stattdessen den VfL in die Krise.

Torschützen
0:1 Lewandowski (30., Rechtsschuss, Hummels)
0:2 Lewandowski (49., Rechtsschuss)
1:2 Weghorst (63., Linksschuss, Mehmedi)
1:3 James (72., Linksschuss, Lewandowski)

Stadion:
Volkswagen-Arena, Wolfsburg

Schiedsrichter:
Guido Winkmann (Kerken)

.


8. Spieltag
19.10.2018, 20:30 Eintracht Frankfurt : Fortuna Düsseldorf 7 : 1
20.10.2018, 15:30 Bayer Leverkusen : Hannover 96 2 : 2
20.10.2018, 15:30 VfB Stuttgart : Borussia Dortmund 0 : 4
20.10.2018, 15:30 FC Augsburg : RB Leipzig 0 : 0
20.10.2018, 15:30 VfL Wolfsburg : Bayern München 1 : 3
20.10.2018, 15:30 1. FC Nürnberg : 1899 Hoffenheim 1 : 3
20.10.2018, 18:30 FC Schalke 04 : Werder Bremen 0 : 2
21.10.2018, 15:30 Hertha BSC : SC Freiburg 1 : 1
21.10.2018, 18:00 Bor. Mönchengladbach : 1. FSV Mainz 05 4 : 0