Werbung ist nur für Gäste sichtbar

DFB erinnert an die großartige Geschichte des FC Saarbrücken

Symbolbild DFB-Pokal

Welche deutsche Mannschaft kann sich denn rühmen, Real Madrid besiegt zu haben. Jawohl, der FC Saarbrücken gewann am 21. Januar 1951 in Madrid mit 4:0! Es war der erste "deutsche" Sieg bei den Königlichen und die erste Heimpleite Reals nach zwölf Jahren. Oder die heutige Wirkungsstätte des Jürgen Klopp. Der FC Liverpool verließ den Platz in Saaebrücken am 31. Mai 1950 als Verlierer mit 4:1. Jürgen Klopp würden heute die Gesichtszüge entgleisen.


In der Bundesliga dürfte sich Bayern München äußerst ungern an den Ostersamstag 1977 erinnern. 42500 Zuschauer erlebten, wie der heutige Rekordmeister am 16. April 1977 mit 6:2 vom Platz gefegt wurde.


Es gibt also viele Gründe, warum man dem FC Saarbrücken die Daumen drücken muß.


1. FC Saarbrücken: Gründungsmitglied, Viertligist, Pokalschreck :: DFB - Deutscher Fußball-Bund e.V.


.

    Kommentare 2

    • Ei was solln die Schleimscheißerei?

      Des Saarbricke Spiel is 10 x interessanter ais Mittelhessen gegen Werder!!!!

      Aach ich waas jo, habs vergesse, in Middelhesse is so eh Zentral fum Dfb!

      Ergo müsse se die dann bevorzuge!

      Mmh, hoffentlich fliegt de Hinkelzuchtverein raus, dann komme se net mer

      drum rum, Saarbricke zeige zu müsse

    • Welch eine Ehrerbietung durch den DFB, die leider aber etwas spät kommt!

      Mit einem Live-Spiel im Viertefinale des DFB-Pokals hätte man diese Anerkennung ehrlicher zum Ausdruck bringen können!

      Aber gut, besser spät als überhaupt nicht.