BVB-Boss Watzke will "schon noch gern" Meister werden

BVB Sancho
BVB Sancho / Federico Guerra Moran Shutterstock-com.jpg

Dortmund (dts Nachrichtenagentur) - "Deutscher Meister würde ich schon noch gern werden", sagte Watzke dem Radiosender HR1. Ein Engagement bei einem anderen Verein könne er sich nicht vorstellen. "Wenn das hier mal zu Ende gehen sollte, wäre ich für keinen anderen Verein offen. Ich habe noch drei Jahre Vertrag, die werde ich erfüllen", so Watzke. Der Bundesliga-Konkurrenz aus Frankfurt stellte er unterdessen ein gutes Zeugnis aus. "Eintracht Frankfurt ist ein Verein, vor dem ich sehr viel Respekt habe, und der sich auf einem guten Weg befindet."


Weiterführende Links zur 1. Bundesliga

    Kommentare 1

    • Millionär, würde ich auch gerne sein, abe aber nicht die nötigen Mittel um mit zu spielen!

      Außer Euro -Lotto kommt für mich nix in Frage!

      Natürlich ist Hessen - Lotto auch eine Alternative!

      Die Gewinne dort sind mit der Zeit ansprechend geworden!


      Was labbert da unsern Merlin, denkt oder sagt Ihr jetzt???

      Zu Recht!!!

      Aber das ist es worauf ich hinaus will!

      Träumen ist sicherlich erlaubt!

      Nur wenn ich vor einem Jahr 9 Pkt Vorsprung hatte und nicht Meister wurde ist

      das gelinde gesagt sehr sehr schwach!

      Nun in dieser Saison bereits 242 Millionen Euros in den Sand gesetzt habe und

      trotzdem nicht mit weitem Vorsprung auf Platz 1 stehe, geziemt es sich der Demut!!!


      etwa so zb.: ?


      Nachdem Wir es in der letzten Saison versäumt haben trotz Riesen Vorsprung Meister

      zu werden!Hab ich versucht durch Neu - Einkäufe die Mannschaft zu verbessern!

      Leider ist mir dies, trotz des Einsatzes von 240 Millionen Euros nicht gelungen!

      Unser Anspruch und Ziel kann nur sein durch Beständigkeit in Europäischen Wettbewerben über Jahre eine Kontinuität wie der FC Bayern, Real, Barcelone und

      andere Vereine zu entwickeln!

      Sollte dies uns über Jahre gelingen ist es vllt möglich wieder Deutscher Meister zu werden!

      Vergessen sollte man aber dabei nicht, das Vereine wie Bayern, Leipzig, Gladbach und

      auch Schalke sich in dieser Zeit weiter entwickeln!

      Es würde mich freuen, wenn ich mit Borussia Dortmund diesen Weg mitgehen dürfte!!!