Zakaria kann sich langfristigen Verbleib bei Borussia Mönchengladbach vorstellen

Mönchengladbach
ninopavisic / Shutterstock.com

"Natürlich kann ich mir vorstellen, noch lange in Gladbach zu bleiben. Aber da steht mein Berater in Kontakt zu Max Eberl. Ich persönlich kümmere mich jetzt nur um meine Leistungen in der Rückrunde, und dann werden wir sehen", sagte der 23-Jährige der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Donnerstag).


Während seiner starken Hinrunde beim Bundesliga-Zweiten sind viele Top-Klubs Europas auf den Schweizer Nationalspieler aufmerksam geworden. "Ich denke wirklich nicht über einen Transfer nach. Wir spielen bislang eine wirklich gute Saison, wir können viel erreichen, und darauf will ich mich fokussieren. Ich will alles für Gladbach geben, und wir wollen gemeinsam eine erfolgreiche Rückrunde spielen, da würden solche Gedanken nur stören", sagte Zakaria.


ots