Fußball Bundesliga Ergebnisse vom 7. Spieltag

Fussballboard.de

TSG Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt 1:2


Am 7. Spieltag in der Fußball Bundesliga musste die TSG Hoffenheim eine 1:2-Heimniederlage gegen Eintracht Frankfurt hinnehmen. Vor 29.785 Zuschauern in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena traf Rebic in der 40. Minute zum 0:1. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Jovic zum 2:0 für die Frankfurter. In der 82. Spielminute gelang Reiss Nelson noch der 1:2 Anschlusstreffer. Die Eintracht bewegt sich immer weiter auf einen guten Kurs und belegt jetzt Platz 7 in der Tabelle. Die Hoffenheimer rutschen nach dieser Niederlage auf den 13. Tabellenplatz ab.


Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach 0:3


Wer hätte das gedacht, der FC Bayern steckt mächtig in der Krise. Am Samstagabend gab es die erste Heimniederlage, Borussia Mönchengladbach konnte sich am Ende verdient mit 3:0 durchsetzen. Auch am 7. Spieltag in der Fußball Bundesliga gab es für die Bayern wieder keinen Sieg.


Vor 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena trafen Alassane Plea (10. Minute) und Lars Stindl (16.) vor der Pause für die Gäste. Kurz vor dem Ende traf der eingewechselte Patrick Hermann (88,) zum Endstand. Das Chaos beim FC Bayern München ist perfekt. Wie lange wird Trainer Niko Kovac den Druck noch durchhalten?


Borussia Dortmund gegen FC Augsburg 4:3


Die Dortmunder sind Tabellenführer und haben jetzt erstmal ein paar Tage wegen der Länderspielpause Ruhe. Am Samstagnachmittag konnte sich der BVB in einem atemberaubenden Spiel gegen den FC Augsburg mit 4:3 durchsetzen. Dabei sah es zuerst gar nicht so aus als wenn der BVB am heutigen Tage noch drei Punkte mitnehmen würde. 81.365 Zuschauer im ausverkauften Signal Iduna Park sahen einen taktisch herausragend gut agierenden FC Augsburg.


Das 0:1 in der 22. Spielminute durch Alfreð Finnbogason. Nach der Pause traf Paco Alcácer in der 62. Minute zum Ausgleich, doch die Augsburger gaben nicht auf und legten nach, so traf Philipp Max in der 71. Minute zum 1:2 für den FCA. Dann kam der BVB noch mal, Paco Alcácer (80.) und Mario Götze (82.) erzielten die nächsten Treffer und es stand 3:2 für Borussia Dortmund. In der 87. Spielminute glich Michael Gregoritsch zum 3:3 aus. Und mit dem letzten Spielzug, in der sechsten Minute der Nachspielzeit, traf erneut Paco Alcácer per direktem Freistoß. Es stand am Ende 4:3 für Borussia Dortmund.


SV Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg 2:0


Am Freitagabend spielte der SV Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg. Die Bremer konnten sich am Ende mit 2:0 durchsetzen. Vor 42.100 Zuschauern erzielten die Tore, Klaassen in der 35. zum 1:0, Eggestein traf in der 86. zum 2:0 Endstand.


7. Spieltag
05.10.2018, 20:30 Werder Bremen : VfL Wolfsburg 2 : 0
06.10.2018, 15:30 Borussia Dortmund : FC Augsburg 4 : 3
06.10.2018, 15:30 Hannover 96 : VfB Stuttgart 3 : 1
06.10.2018, 15:30 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC 0 : 0
06.10.2018, 15:30 Fortuna Düsseldorf : FC Schalke 04 0 : 2
06.10.2018, 18:30 Bayern München : Bor. Mönchengladbach 0 : 3
07.10.2018, 13:30 SC Freiburg : Bayer Leverkusen 0 : 0
07.10.2018, 15:30 1899 Hoffenheim : Eintracht Frankfurt 1 : 2
07.10.2018, 18:00 RB Leipzig : 1. FC Nürnberg 6 : 0