Anzeige

DFB gibt Stellungnahme an die FIFA ab

Zwei Betreuer haben sich nach dem 2:1 Treffer von Toni Kroos gegen Schweden provozierend gegenüber der Bank von Schweden verhalten. Nun gab der DFB eine Stellungnahme an die FIFA ab. Der DFB hat gegenüber der FIFA fristgemäß eine Stellungnahme zu den Vorkommnissen nach dem WM-Gruppenspiel gegen Schweden abgegeben. Darin unterstreicht der Verband noch einmal, dass er die Gesten in Richtung schwedischer Bank durch zwei Mitglieder des Betreuerstabs für unangebracht hält und ausdrücklich bedauert.


Des Weiteren, dürfen die beiden Betreuer im nächsten Spiel der deutschen Mannschaft keine Funktionen im Stadion-Innenraum wahrnehmen.


Mitteilung dfb.de

Video nach dem Kroos-Treffer => Deutschland gewinnt 2:1 - Betreuer verhalten sich respektlos gegenüber Schweden