Anzeige

Borussia Dortmund empfängt SC Paderborn, Favre bleibt gelassen

Fans von Borussia Dortmund
Fans von Borussia Dortmund - CosminIftode / Shutterstock.com

Der Kampf um die deutsche Meisterschaft geht in die nächste Runde. Nachdem die Dortmunder vor zwei Wochen in der Allianz Arena eine 0:4 Klatsche hinnehmen mussten, ist der BVB heute Abend wieder auf Gutmachung getrimmt. Sechs Punkte liegen sie hinter Tabellenführer Borussia Mönchengladbach, das soll sich ändern.


Gegen den SC Paderborn haben die Dortmunder noch kein Pflichtspiel verloren. Drei Siege und ein Unentschieden bislang. Das Stadion heute Abend ist bis auf den letzten Platz ausverkauft, 6700 Karten ging zum SC Paderborn.


In der Tabelle stehen die Paderborner auf dem letzten Tabellenplatz. Von elf Spielen haben sie nur eins gewonnen und neun Niederlagen kassiert. Ein Unentschieden kommt noch hinzu. Die Paderborner gelten als Abstiegskandidat Nummer eins. Borussia Dortmund steht mit 19 Punkten auf Platz sechs in der Liga.


BVB-Trainer Lucien Favre bleibt gelassen: "Auf welchem Rang wir aktuell stehen, hat doch noch keine Aussagekraft. Wir schauen nach elf Spieltagen nicht auf die Tabelle." Ruhig und gelassen und vermittelt keine Panik. Favre weiter: "Wir alle wollen das Maximum! Aber es gibt keinen Grund, in Panik zu verfallen."


Schiedsrichter: Christian Dingert

Wo kommt das Spiel Borussia Dortmund gegen Paderborn im Fernsehen?

DAZN zeigt / überträgt die Partie BVB vs. SC Paderborn exklusiv im LIVE-STREAM


- Start der Vorberichte: 20.10 Uhr

- Anstoß: 20.30 Uhr

- Moderator: Daniel Herzog

- Kommentator: Jan Platte

- Experte: Jonas Hummels


Weiterführende Links zur 1. Bundesliga