Anzeige

Thomas Häßler versteigert sein WM-Siegtrikot von 1990

Bild von unitedcharity.de

Einmalige Chance für Fußballfans: Ab heute versteigert Thomas Häßler ein besonderes Sammlerstück der Weltmeisterschaft 1990 unter United Charity - Auktionen für Kinder in Not, Europas größtem Charity-Auktionsportal. Für den guten Zweck stiftete er sein beim Finalsieg gegen Argentinien getragenes Trikot, auf das bis zum 21. Oktober geboten werden kann. Der Fußballstar stellte das ganz persönliche Highlight der Organisation Spielertrikot für Kinderlachen e.V. zur Verfügung, die den vollen Erlös erhält. Der Verein setzt sich für in Not geratene Kinder und deren Familien ein. Thomas Häßler selbst hat ein kurzes Video mit dem Trikot gedreht und hofft, dass das Stück Fußballgeschichte einen schönen neuen Platz an der Wand oder in der Vitrine eines Fans finden wird.


United Charity versteigert laufend Dinge und Erlebnisse, die man normalerweise nicht kaufen kann, für den guten Zweck. Das Internet-Bietverfahren ermöglicht es Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern. Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde 2009 von Dagmar und Karlheinz Kögel ins Leben gerufen und erzielte seither mehr als 8,8 Millionen Euro. Die Auktionserlöse fließen zu 100 Prozent in gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen.