Die beliebtesten internationalen Fußballtrikots

Trikots-Fussball

Den klaren ersten Platz belegt dabei mit Juventus Turin eine italienische Mannschaft. Dieser Umstand ist sicherlich auch der Tatsache geschuldet, dass der Weltstar Cristiano Ronaldo seit der Saison 2018/2019 seine Fußballschuhe für den amtierenden Meister der Serie A schnürt. Mit knapp 10 Prozent geringeren Verkaufszahlen belegt mit dem FC Barcelona ein spanischer Klub den zweiten Platz. Auf den Plätzen drei (Paris Saint-Germain) und vier (FC Liverpool) befinden sich ebenfalls Vereine aus europäischen Topligen. Insgesamt finden sich in den Top Ten ausschließlich Vereine aus Italien, Spanien, Frankreich und England.


Die weitere Liste von idealo.de der beliebtesten Trikots liest sich wie folgt: Platz Nummer 5 Real Madrid, gefolgt von den Premier Klubs Manchester City, Manchester United, Arsenal FC und den Tottenham Hotspurs. Das Schlusslicht bildet der AC aus Mailand. Es zeigt sich also, dass die Nationen der in Deutschland besonders beliebten Vereine zwar variieren, zumindest die zehn beliebtesten jedoch alle in Europas Topligen zuhause sind.


Bei dem Ranking sind auch weitere, sehr interessante Daten und Zahlen in Betracht gezogen worden, so ist beispielsweise klar, welch großen Anteil CR7 an den hohen Verkaufszahlen seines Vereins hat. Schon das bereits mit Rückennummer 7 und Ronaldos Namen bedruckte Kindertrikot von Juventus Turin hat mehr Klicks erhalten als alle Jerseys von Manchester United zusammen. Das führt letztendlich auch dazu, dass zumindest in der Frage der Trikotverkäufe eine objektive, sowie eindeutige Entscheidung zwischen den Ausnahmetalenten Messi und Ronaldo getroffen werden kann. Ein weiterer interessanter Aspekt ist, dass die Katalanen das "Clasico" in dieser Hinsicht sogar mit beachtlichem Vorsprung zu ihren Gunsten entscheiden konnten. Ein weiterer erstaunlicher Punkt ist, dass in den Top Ten zwei Städte sogar gleich mit jeweils zwei verschiedenen Vereinen vertreten sind. Dabei handelt es sich zum einen um die beiden Manchester Klubs, United und City. Zum anderen liefert London zwei Dauerbrenner was die Verkaufszahlen angeht, es sind die "Lilywhites" und die "Gunners", also die Spurs und Arsenal.


Obwohl es dem amtierenden Champions League Sieger, dem FC Liverpool, nicht gelungen ist die englische Meisterschaft zu gewinnen, so ist der Klub immerhin der englische Verein mit den meisten Trikotverkäufen nach Deutschland auf Idealo.de. Einer der entscheidenden Faktoren dafür ist der Gewinn des wichtigsten europäischen Wettbewerbs auf Vereinseben in der letzten Spielzeit, dass die Red Devils nun seit vier Jahren vom deutschen Jürgen Klopp trainiert werden, kommt aber mit Sicherheit auch gut bei seinen Landleuten an.


Im Vergleich mit einigen Bundesliga Trikots können sich die Verkaufszahlen zudem auch sehen lassen. Natürlich liegen die Trikots des deutschen Rekordmeisters aus München mit knapp 500 Prozent mehr außerhalb der Reichweite von Juventus, doch bereits die Shirts des Viertplatzierten FC Liverpool, erfreuen sich hierzulande größerer Beliebtheit als die von FC Schalke 04. Die Berliner Hertha muss sich beispielsweise für den Zeitraum der Datenerfassung bezüglich der Trikotverkäufe den Tottenham Hotspurs geschlagen geben.