Werbung ist nur für Gäste sichtbar

1. Bundesliga: Freiburg schlägt Hoffenheim

Die Freiburger waren am Sonntag vor allem effektiv. Mit ihrer ersten richtigen Chance gingen sie in der elften Minute durch einen Treffer von Christian Günter in Führung. Janik Haberer legte in der 38. Minute nach.


Die TSG konnte nicht wirklich antworten. Stattdessen sorgte Nils Petersen nach dem Seitenwechsel in der 60. Minute für die Vorentscheidung. In der Schlussphase leisteten die Gastgeber nicht mehr allzu viel Widerstand.


Für Hoffenheim geht es in der kommenden Woche im Montagsspiel beim VfL Wolfsburg weiter. Freiburg ist am Samstag gegen Augsburg gefordert.



(dts Nachrichtenagentur)



Thema im Forum: 4. Spieltag TSG Hoffenheim gegen SC Freiburg



Weiterführende Links zur 1. Bundesliga